„Moderne Unternehmen 4.0 brauchen innovative ERP Systeme und eine 100 % Verknüpfung zwischen ERP und Archivsystem mit integriertem Bewerber- & Personal- Managementsystem“

0

Qualifizierte Mitarbeiter sind zum entscheidenden Erfolgsfaktor für Unternehmen geworden. Und in einer Zeit des demografischen Wandels wird qualifiziertes Personal knapp und das Bewerber- und Personalmanagement wird zum Erfolgsfaktor eines Unternehmens. Für seine Aufgaben benötigt es effizientere Werkzeuge, als in vielen Personalabteilungen aktuell zur Verfügung stehen. Nicht jede Lösung ist gleich gut geeignet für einen Bereich, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht.

Oberstes Gebot für eine optimale Bewerber- und Personal- Managementlösung ist die einfache Bedienbarkeit. Informationen müssen ohne langes Suchen gefunden werden (Skill Matching). Der Nutzer muss alle relevanten Daten mit einem Blick erfassen können. Ganz gleich, ob es um das Bewerbermanagement, das Verwalten von Aufträgen, planen von Schichten oder Einsätzen, das Einteilen von Mitarbeitern, die Vor- oder Nachkalkulation geht – jede Minute, die der Personalverantwortliche einspart und wertschöpfend nutzt, stärkt Unternehmen gegenüber Konkurrenten.

BSS Personalmanagement und digitale Personalakte im täglichen Geschäftsbetrieb

BSS Bewerber- und Personal- Managementlösung auf der Basis von Microsoft Dynamics NAV 2016 bietet Personalabteilungen in kleinen und großen Unternehmen, Zeitarbeitsfirmen usw. integrierte Branchenlösungen für den Alltag im Personalmanagement. Eine elektronische Personalakte ist Bestandteil der Lösung.

Im Arbeitsalltag punktet Microsoft Dynamics NAV mit vielen praktischen Funktionalitäten: So wurde Microsoft Dynamics NAV  für mittelständische Unternehmen jetzt um Webclient und mobile App (auch für iOS-Nutzer) ergänzt. Dank sogenannter spezieller Business-Rollen bekommt jeder Mitarbeiter nur die Inhalte zu sehen, die er für seine Arbeit benötigt. Und die Integration in die Cloud eröffnet neue Wege der Kommunikation.

Im Herbst 2016 ist die BSS  auf dem Partnerstand von windream mit ihren Bewerber- und Personal- Managementlösung auf 2 Messen vertreten.

Gemeinsam mit Ihrem Partner windream freuen wir uns auf Ihren Besuch am Stand B.21 in Halle 3.2

Wer die vielfältigen Möglichkeiten kennenlernen möchte, kann eine kostenlose Eintrittskarte anfordern

Zukunft Personal 2016 18.10. – 20.10.2106 in Köln, Halle 3.2, Stand B.21, windream Partnerstand

Karten anfordern: www.bss-suedwest.de/kontakt/

Auf der größten europäischen Personalmesse „Zukunft Personal“ präsentiert BSS Business Solutions for Services ihre ERP-Lösung für Personaldienstleister und Personalabteilungen von Unternehmen, in Microsoft Dynamics NAV integrierten Branchenlösungen – individuell anpassbare, von Microsoft zertifizierte Standardsoftware. Ferner NAVLink und NAVCapture die Perfekte Vereinigung die ERP Lösung Microsoft Dynamics NAV und ECM/DMS auf Basis von windream. Die Lösung erfüllt die gesetzlichen Vorgaben nach GoBD zu 100 %.

Eintrittskarte Zukunft Personal 2016 anfordern

IT & Business 2016 04.10 – 06.10.2015 in Stuttgart. Halle 1, 1A35, windream Partnerstand

Die Dokumentenmanagementmesse IT & Business besucht BSS Business Solutions for Services zum zweiten Mal. Am Partnerstand von windream Partnerstand (1A35) stellt BSS die Schnittstelle BSS | NAVLink für windream vor, die die Funktionalitäten des ECM-Systems windream in die ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV voll integriert. Zeitaufwändiges Suchen entfällt.

Eintrittskarte IT & Business anfordern

Volle Integration von ECM und ERP spart Zeit und Kosten

Die Integration von windream und MS Dynamics NAV reduziert die mühsame, zeitaufwändige Suche nach archivierten Belegen erheblich. In der Kundenkarte von NAV haben Nutzer direkten Zugriff auf die komplette Kommunikation wie Anfragen, Bestellungen, Rechnungen etc. Alle Dokumente, die zu einem Vorgang gehören, werden strukturiert aufgelistet. Durch die Versionierung in windream bleiben auch Vorgängerversionen beispielsweise von Angeboten erhalten.

http://www.bss-suedwest.de/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.