MS-TS-Waagen von METTLER TOLEDO – die perfekte und langlebige Lösung für die produktionsnahe Qualitätskontrolle

0

METTLER TOLEDO freut sich, die Einführung seiner MS-TS-Analysen- und Präzisionswaagen bekanntgeben zu können. Diese Waagen sind für die tägliche Arbeit ausgelegt und lassen sich aufgrund des hochwertigen Touchscreens auch mit unterschiedlichsten Handschuhen bedienen. Die interaktive Be-dienoberfläche erleichtert viele Routineaufgaben. Mit Hilfe dieser intelligenten Waagen können ganze Workflows sowie Fehlertoleranzen automatisch hinterlegt werden. Dadurch wird das Risiko für Anwenderfehler auf ein Minimum reduziert. Zusammen mit dem grün/roten Ergebnisbildschirm, der genau anzeigt, ob ein Resultat den Pass-/Fail-Kriterien eines Prozesses entspricht, lassen sich tägliche Aufgaben schneller und leichter bewältigen, während die Zuverlässigkeit der Resultate zunimmt. Standardtests und Sicherheitsfunktionen sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Mit den neuen MS-TS-Waagen hat METTLER TOLEDO einen neuen Maßstab für die produktionsnahe Qualitätskontrolle entwickelt, die perfekt auf die heutigen und zukünftigen Anforderungen der Kunden ausgerichtet ist: mit dem extra-großen Touchscreen, welcher auch mit Handschuhen bedient werden kann und der intuitiven Benutzerführung werden die täglichen Wägeaufgaben zur einfachen Routine. Mit der Monoblock-Messzelle und dem langlebigen Metallgehäuse ist die Waage jede noch so raue Produktionsumgebung geeignet. Die integrierten Anwendungen dieser Analysen- und Präzisi-onswaagen helfen die Abläufe in Labor, Qualitätskontrolle und Produktion noch effizienter zu gestalten.

Einfache Bedienung

Die TFT-Farbanzeige der MS-TS-Waagen hat eine Größe von 7 Zoll. Mit einer Höhe von 18 mm sind die Zahlen für die Benutzer deutlich ablesbar. Dank der extragroßen Symbole lässt sich die Waage sehr leicht und intuitiv bedienen. Standardfunktionen wie die LevelControl und die automatische integrierte Justierung – FACT von METTLER TOLEDO – sorgen dafür, dass die Waagen immer einwandfrei einsetzbar sind. Mit der integrierten ISO-Log-Funktion werden alle für das Wägen relevanten Änderungen an den Wägeeinstellungen vollautomatisch aufgezeichnet. Um für zusätzliche Sicherheit zu sorgen, kann ein Kennwortschutz aktiviert werden.

Bei den MS-TS-Analysenwaagen profitiert der Anwender insbesondere von der MinWeigh-Warnfunktion. Bei der Dosierung kleiner Mengen bleiben die Zahlen so lange rot, bis der Gewichtswert den vorprogrammierten Mindestwert überschreitet. Zudem kann in der Waage eine benutzerdefinierte Mindesteinwaage programmiert werden, um die Sicherheit noch zusätzlich zu erhöhen.

Robust und sicher

MS-TS-Waagen sind robust und leicht zu reinigen. Dank des Vollmetallgehäuses eignen sich die Präzisionswaagen ideal für schwere Laborarbeiten oder die regelmäßige Nutzung auch bei rauen Umgebungsbedingungen. Die MonoBloc-Wägezelle von METTLER TOLEDO liefert genaue Resultate, bietet eine schnelle Einschwingzeit und schützt vor versehentlicher Überladung.

Vielseitige Anschlussmöglichkeiten

Durch vielseitige Anschlussmöglichkeiten (RS232, USB und USB Host) lassen sich Laborprozesse straffen, um den „Lean Lab“-Prinzipien gerecht zu werden. Der Schweizer Manufacturing Consultant Erwin Studer erklärt: „Heute verlassen sich moderne Unternehmen auf schlanke Labore, die darauf ausgerichtet sind, im Hinblick auf Kosten, Geschwindigkeit und Qualität möglichst effiziente Ergebnisse zu liefern. Dieses Ziel sollte mit jedem Gerät erreichbar sein.“ Mit bewährter Leistung und einfacher Bedienung sind MS-Waagen perfekt auf die Anforderungen Ihrer schlanken Labors abgestimmt.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website http://www.mt.com/… und verhelfen Sie Ihrem Labor zu maximaler Produktivität.    

http://de.mt.com/de/de/home.html

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.