Nach Prognosen etablierter Unternehmensberatungen dürfte es keine mittelständischen IT-Unternehmer mehr geben

0

Hat sich in der IT-Branche etwas in den letzten 25 Jahren geändert?

Natürlich werden Experten antworten alles hat sich verändert: Neuere Entwicklungstechnologien, das Web, neue Methoden der Softwareentwicklung mit agilen Vorgehensweisen, IoT, Industrie 4.0, die Märkte haben sich dramatisch verändert, u.v.m.

Liest man den folgenden Artikel aus dem Jahre 1991 muß man unwillkürlich lächeln auch, wenn sich gerade vieles verändert, die Themen bleiben dieselben und die Argumente auch.

Artikel in der CW von 1991

http://www.computerwoche.de/a/software-kooperation-gegen-den-monopolisten-sap,1138673

Angesichts der anstehenden Veränderungen ist der Ratschlag der Unternehmensberatung Diebold, daß sich insbesondere Softwareunternehmen, zu Kooperationen zusammenschließen sicherlich immer noch hoch aktuell. Dies gilt sicherlich besonders für IT-Lösungen im Industrie 4.0 Umfeld.

In seinem Vortrag mit dem Titel: Industrie 4.0-Lösungen in der Cloud – Marktzugang für IT-Unternehmen wird Herr Siegfried Wagner, Geschäftsführender Gesellschafter der IN-GmbH darstellen, wie es heute schon mittelständischen IT-Unternehmen gelingen kann kurzfristig Industrie 4.0 Lösungen zu erstellen, ohne „teuere“ Lernkurve.

Der 8. IT-Unternehmertag findet am 24. Januar 2017 in Frankfurt statt, wir zählen bereits über 80 IT Unternehmer als Teilnehmer.

http://it-unternehmertag.de/8-it-unternehmertag/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.