Nahtlose Übertragung mit Paragon Drive Copy

0

Die Initiative Mittelstand im Gespräch mit Simon Kohl, Marketing Director der Paragon Software Group.

Mit Paragon Drive Copy können bestehende Windowssysteme einfach und intuitiv auf neue Hardware oder in eine virtuelle Umgebung übertragen werden. Damit überzeugte die Paragon Software Group die Jury beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015 und sicherte sich die begehrte Auszeichnung in der Kategorie Server/ Virtualisierung.

Ihr Produkt ist Sieger beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015. Können Sie uns Ihre Lösung in drei prägnanten Sätzen beschreiben?

Paragon Drive Copy Professional bietet die Möglichkeit bestehende Windowssysteme auf neue Hardware umzuziehen. Soll z.B. bestehende Hardware ersetzt werden, muss das System nicht völlig neu aufgesetzt werden. Der Anwender kann seine bestehende Arbeitsumgebung auch auf der neuen Hardware einfach weiter nutzen. Durch die flexiblen Migrationsoptionen sind alle Optionen offen. So kann man mit Drive Copy auch ein bestehendes System in eine virtuelle Umgebung oder von einer virtuellen Umgebung auf physische Hardware übertragen werden.

Was ist aus Ihrer Sicht das Innovative an Ihrer IT-Lösung?

Paragon Drive Copy Professional ist, zusammen mit unseren Festplatten Manager Produkten, die einzige Software am Markt die bestehende Windowssysteme auf alle mögliche Hardwarekonfigurationen und Hypervisoren migrieren kann, ohne dass aufwendige und komplizierte manuelle Anpassungen nötig wären.

Warum braucht ein Unternehmen eine Lösung wie Ihre und welche Vorteile bietet sie mittelständischen Unternehmen?

Gerade in kleineren Unternehmen wird neue Hardware nach Bedarf gekauft und nicht unbedingt unternehmensweit angepasst. Das bedeutet aber auch, dass der Sprung auf eine neue Betriebssystemversion zum Zeitpunkt des Hardwarewechsels unter Umständen nicht sinnvoll ist (z.B. wenn benötigte Software nur für bestehende Windowssysteme verfügbar ist). Mit Paragon Drive Copy können Produktivsysteme einfach und schnell auf die neue Hardware übertragen werden. Ein Riesenvorteil bieten dabei auch die Virtualisierungsmöglichkeiten. Steht ein zeitkritisches Kundenprojekt an, kann einfach ein Klon der Produktivumgebung erstellt und mitgenommen werden. Zusammen mit einem Hypervisor und einem Notebook kann damit z.B. auch auf der Wochenendhütte in den Alpen ohne Einschränkungen weitergearbeitet werden.
Noch mehr Vorteile gibt es übrigens in den Paragon Festplatten Manager Versionen. Neben dem vollen Umfang von Paragon Drive Copy sind umfassende Partitionierungs- und Backupfunktionen enthalten, mit denen sich die komplette IT eines kleinen Unternehmens verwalten lässt.

Wie lange dauerte die Entwicklung Ihrer innovativen Lösung und planen Sie weitere Optimierungsmaßnahmen?

Paragon Drive Copy ist Bestandteil der Paragon Festplatten Manager Linie und wird seit über 20 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt.

Welche fünf Keywords würden Sie mit Ihrer Lösung verbinden?

Systemvirtualisierung
Migration
Imaging
Windows Systeme an neue Umgebung anpassen
SSD-Migration

Wie wichtig ist für Sie die Teilnahme an Wettbewerben wie dem INNOVATIONSPREIS-IT und was bedeutet ein solcher Preis für Ihr Unternehmen und Ihre Arbeit?

In erster Linie freuen wir uns über positives Feedback unserer Kunden. Wettbewerbe wie der INNOVATIONSPREIS-IT sind aber auch eine gute Möglichkeit die Firmenbekanntheit weiter zu steigern. Wenn unsere Arbeit auch von der Fachpresse wahrgenommen und für gut befunden wird, freut uns das natürlich außerdem. Da wir neben Lösungen für Privatkunden fokussiert an Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen arbeiten ist der INNOVATIONSPREIS-IT umso gewichtiger.

Welche Rolle spielt das Thema „Innovation“ Ihrer Meinung nach für den Mittelstand?

Innovation ist das Rückgrat des deutschen Mittelstands. Mit innovativen Lösungen ist der Mittelstand und damit auch Deutschland zur internationalen Wirtschaftskraft geworden.

Wie schafft es Ihr Unternehmen, dauerhaft innovativ zu bleiben? Wie sieht Ihre Zukunftsplanung aus?

Paragon hat als Softwareunternehmen natürlich besonderen Innovationsdruck und behauptet sich seit nunmehr 25 Jahren in einem hart umkämpften und sich ständig verändernden Markt. Der IT-Markt befindet sich in ständiger Transformation und damit ändern sich auch unsere Lösungsansätze. War z.B. vor 15 Jahren eine lokale 100 GB Festplatte schon ein technisches Highlight steht heute eine Vielzahl von neuen Storagelösungen zur Verfügung und Daten werden vermehrt in der Cloud gespeichert. Bei Paragon gehört Innovation zum Geschäftskonzept und wir suchen eigentlich immer nach neuen Lösungsansätzen. Gerade im Bereich Festplatten Manager, zu dem auch das Siegerprodukt Drive Copy gehört, haben wir einige spannende Neuheiten in der „Pipeline“. Momentan ist das aber noch als vertraulich einzustufen.

 

Weitere Informationen zur Lösung finden Sie hier

 

Share.

Eine Antwort verfassen