Neuer PostBase Cover Designer verwandelt FP-Frankiersysteme in Unikate

0

Für mehr Farbe im Büroalltag: Mit dem neuen PostBase Cover Designer können Kunden von Francotyp-Postalia (FP) die Abdeckungen ihrer PostBase individuell gestalten – und ihr Frankiersystem auf diese Weise ganz einfach in ein Unikat verwandeln. „Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt“, erklärt Stefan Huth, Marketingleiter bei FP. „Sie können das Cover in den eigenen Unternehmensfarben, mit dem Firmenlogo oder Ihrem Slogan gestalten. Oder Sie passen die Maschine der Farbgebung Ihrer Arbeitsplätze an. Von zeitlos-elegant bis auffällig-bunt ist alles möglich.“
 
Auf www.postbasedesign.de erwartet die Nutzer eine Maske, in der sie Bilder hochladen, Texte einfügen oder mit verschiedenen Vorlagen ihr ganz persönliches Design erstellen können. Fertig gestaltet, wird es auf eine hochwertige, für das jeweilige Frankiersystem passgenaue Folie aufgebracht und dem Kunden zugesandt. Das Ganze schon ab günstigen 69 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Angeboten werden Cover für die PostBase Mini, PostBase 30 und PostBase 100.

Design-Wettbewerb: Jetzt ist Kreativität gefragt!
Die schönsten, individuellsten und kreativsten Gestaltungsideen für ein PostBase-Cover sucht FP ab jetzt in einem großen Design-Wettbewerb: Teilnehmer können Fotos von ihren umgestalteten Frankiersystemen einreichen, die eine Jury abschließend bewerten wird. Der erste Platz erhält ein hochwertiges Geschenk in Höhe von 500 Euro, der zweite ein Präsent im Wert von 200 und der dritte eines für 100 Euro. Teilnahmeschluss ist der 30. September 2017.
 
Wer beim Wettbewerb mitmachen möchte, kann ein Foto seines PostBase-Frankiersystems mit individuellem Coverdesign per E-Mail senden an postbasedesign@francotyp.com – oder es auf der FP-Facebookseite posten mit dem Hashtag #PostBaseDesign.
 
Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter postbasedesign.de/postbase-design-wettbewerb/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.