Neues ECOROLL Glattwalzwerkzeug EGI5-32-AI

0

Das neue Glattwalzwerkzeug (Rollierwerkzeug) EGI5-32-AI von ECOROLL ist eine Weiterentwicklung des erfolgreichen Werkzeugtyps EGI5-32. Im Gegensatz zum EGI5-32, welches ausschließlich für die Innenbearbeitung geeignet ist, können bei dem neuen Werkzeugtyp EGI5-32-AI durch die gegenüberliegende Anordnung der Rollen im Glattwalzkopf sowohl Außen- als auch Innenflächen bearbeitet werden und machen damit einen sonst anstehenden Werkzeugwechsel überflüssig. Das EGI5-32-AI basiert auf dem bekannten Prinzip der einrolligen mechanischen Glattwalzwerkzeuge, bei welchen die für die Bearbeitung benötigte Walzkraft durch die Maschine aufgebracht und über den Werkzeugschaft und die Blattfedern auf den Walzkopf übertragen wird. Die spielfreie und reibungsarme Federanordnung mit progressiver Charakteristik gleicht Werkstücktoleranzen und Positionsfehler der Maschine weitgehend aus und hält die Walzkraft praktisch konstant.

Das EGI5-32-AI ist zum Einsatz auf konventionellen oder CNC-Maschinen geeignet und ermöglicht eine Bearbeitung aller metallischen Werkstücke bis zu einer Zugfestigkeit von 1400/mm² und einer maximalen Härte von HRC ≤ 42. Mit dem EGI5-32-AI sind je nach Ausgangsmaterial und Vorbearbeitung Oberflächengüten von Rz < 1 μm (Ra ≤ 0,2 μm) erreichbar.

Die Bearbeitung zylindrischer Innenflächen kann ab Ø 32 mm erfolgen und ist standardmäßig auf eine Walzlänge von 80 mm begrenzt. Bei einer max. Umfangsgeschwindigkeit von 150 m/min und einem maximalen Vorschub von 0,3 mm/U ist eine Walzkraft von bis zu 3000 N möglich. Das EGI5-32-AI ist durch seine kompakte Bauweise vielseitig einsetzbar und besticht bei günstigen Anschaffungskosten durch kurze Hauptzeiten bei gleichzeitigem Wegfall vorher notwendiger Rüst-und Nebenzeiten.

Mehr Informationen unter: www.ecoroll.de

http://www.ecoroll.de/unternehmen/aktuelles/news-display/article/neues-glattwalzwerkzeug-egi5-32-ai.html

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.