NTT DATA erweitert mit einer strategischen Investition seine Partnerschaft mit MarkLogic

0

Erst kürzlich hatte MarkLogic die neue Version seiner Enterprise-NoSQL-Datenbankplattform „MarkLogic 9“ veröffentlicht. Letzte Woche gab der global agierende Systemintegrator NTT DATA in Japan eine strategische Investition in MarkLogic bekannt.

Neben dieser finanziellen Beteiligung werden die Unternehmen auch ihre bestehende Partnerschaft erweitern, um neue Markteinführungsstrategien, insbesondere zur gemeinsamen Kundenentwicklung in Europa, Nordamerika, Südamerika und Japan, zu entwickeln. Ziel dieses strategischen Bündnisses ist es, signifikante Marktanteile im globalen Datenbankmarkt zu gewinnen.

Seit Beginn ihrer Partnerschaft im Jahr 2012 arbeiten NTT DATA und MarkLogic bereits zusammen, um dezidiert auf Unternehmen in Japan zuzugehen, die sich mit großen Datenintegrations-Herausforderungen auseinandersetzen, welche durch den Anstieg großer Datenmengen und disparater Datensysteme in ihren Organisationen entstehen. Nach Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit sehen die beiden Unternehmen nun wachsende Marktchancen im Hinblick auf gemeinsame Lösungen in wichtigen vertikalen Segmenten wie Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, staatlicher und öffentlicher Sektor sowie im Fertigungsbereich.

Als globaler IT-Innovator verfügt NTT DATA über entscheidendes Know-how in Bezug auf die digitale Transformation und hilft Unternehmen dabei, interne und externe Daten zu integrieren. Dabei spielt die Maximierung der Investitionen und die Rendite hinsichtlich der NoSQL-Datenbanken eine große Rolle. Die gemeinsame Go-to-Market-Strategie soll Unternehmen helfen, die Änderungen in dem Datenbankmarkt besser zu verstehen und vor allem Wettbewerbsvorteile gegenüber Unternehmen zu erreichen, die konventionelle und starre Datenbanktechnologien einsetzen.

NTT DATA und MarkLogic bieten Unternehmen die Möglichkeit, ihre Daten mit MarkLogic 9 zu verwalten, zu sichern, zu integrieren und zu analysieren. MarkLogic 9 basiert auf modernsten Technologien – wie bitemporale und semantische Funktionen sowie Cloud-Integrationen. Alle Neuerungen werden im Hinblick auf das Ziel entwickelt, die Datenintegration und Sicherheit schneller, einfacher, effizienter, und granularer zu gestalten.

Weitere Details für die am 31. Mai 2017 abgeschlossene strategische Beteiligung von NTT Data an MarkLogic wurden nicht bekanntgegeben.

http://www.marklogic.com/press-releases/ntt-data-expands-alliance-marklogic/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.