Paket Transport Prozesse mit einer COSYS Software optimieren

0

Kuriere und Paketdienste haben stetig mehr zu tun. Online Bestellungen nehmen zu, die Erwartung an Lieferzeiten steigen und Kunden rechnen mit einer transparenten Sendungsverfolgung Ihrer Bestellungen. Paketdienste müssen also immer mehr Ansprüche erfüllen, um im Wettbewerb zu bestehen, und das geht nur mit Digitalisierung und mobilem Track and Trace.

COSYS Paket Transport Software digitalisiert über Barcode-Identifikation alle Paketbewegungen von der Verladung, zur Auslieferung und Retoure. COSYS Software besteht aus drei Komponenten: eine mobile Anwendung, um die Daten aus dem Transport zu erfassen, einem Backend, das die Transportdaten speichert, und einer Nutzeroberfläche, in der man die Daten verwaltet (COSYS WebDesk).

Pakettransport App

Um die einzelnen Status der Pakete zu dokumentieren, muss der Paketcode bei den Schritten Verladung und Auslieferung gescannt werden. Die Paketcodes befinden sich entweder bereits auf der VPE etwas Produktionsetiketten oder sonstige interne Kennungsnummern. Oder Sie erzeugen die Etiketten selbst und weisen den Barcodes die für Sie wichtigen Informationen zu wie Preis, Empfänger oder Gewicht. Die Zuweisung der Informationen erfolgt im Modul „KEP Annahme“.

Sobald das Paket dem System bekannt ist, ist der nächstlogische Schritt das Modul „Übernahme auf Tour“. Der Fahrer erfasst in diesem Modul alle Pakete, die ausgeliefert werden sollen. Sobald der Fahrer alle Pakete gescannt hat, wechselt der Status von „angenommen“ zu „verladen“.

Für die Auslieferung erfassen Sie einfach ein Paket für den angefahrenen Kunden. Die Software erkennt dann, dass dieser Kunde beliefert wird und blendet alle Pakete aus, die nicht für diesen Kunden bestimmt sind. Nun muss der Fahrer nur noch die angezeigten Pakete scannen. Sind alle Pakete erfasst, wählt der Fahrer ein Kommentar für die Auslieferung wie „angenommen“ oder „abgestellt“. Nimmt der Kunden die Lieferung selbst an, ist eine digitale Unterschrift in der mobilen Software möglich. Neben der Empfängerart „Angenommen“ gibt es im Standard noch „nicht angetroffen“, „Ersatzempfänger“ und „Annahmeverweigerung“.

Weitere Funktionen der Software sind:

  • Selbstabholer, falls Kunden Ihre Pakete selbst abholen
  • Retoure für KEP Dienste und Endkunden
  • Scan auf Lager, falls eine Auslieferung gescheitert ist
  • Fotoerfassung, um Schäden und Abstellungen zu dokumentieren
  • Retoure: sowohl vom liefernden KEP Dienst als auch vom Kunden
  • E-Mail-Versand, der Kunden über den Status ihrer Bestellung informiert

Heute noch die App testen

Sie können alle Module inklusiver der Funktionen umsonst selbst testen. Zücken Sie Ihr Smartphone (Android und iOS) und laden unsere kostenlose Demo App aus dem Google Play Store oder im Apple App Store bieten wir Ihnen die. Über die Demo App können Sie auch den COSYS WebDesk testen und Zugangsdaten dazu fordern. Testkunden sind bereits in der App hinterlegt, nun brauchen Sie nur noch willkürliche Barcodes zum Testen.

Hardware

COSYS stellt Ihnen auf Bedarf die passende Hardware für Barcode-Erfassung zur Verfügung. Auch Smartphones eigenen sich für die Transportlösung. Einfach mit COSYS Perfomance Scan Plug-in die Gerätekamera aufwerten und problemlos Barcodes erfassen. Sollten Ihre Fahrer bereits ein Business-Smartphone haben, sparen Sie damit Kosten. Klassische MDE Geräte wie das Honeywell EDA51 oder Tablets eigenen sich ebenso gut. Es hängt davon ab, mit welchem Gerät Ihre Mitarbeiter am besten umgehen können.

Kontakt

Informieren Sie sich noch heute und erfahren mehr über eine erfolgreiche Digitalisierung für Ihren Pakettransport, besuchen unsere Webseite, schreiben uns oder rufen uns direkt an unter: +49 5062 900 0.

https://www.cosys.de/paket-management/transport

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.