Personal 2015 – neue Herausforderungen auf dem Arbeitskräftemarkt

0

 

Deutschland feiert die niedrigsten Arbeitslosenquoten seit Jahren und eine gute konjunkturelle Entwicklung. Diese Situation stellt den Unternehmer vor neue Herausforderungen: Die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern wird zunehmend problematisch und damit steigt auf der einen Seite die Notwendigkeit, Personal sehr effizient einzusetzen und nicht mit administrativen Aufgaben zu binden. Auf der anderen Seite erfordert aber die Einführung des Mindestlohns mit seinen Dokumentationspflichten ein hohes Maß an verwaltenden Tätigkeiten. Ein dritter Aspekt der zunehmende Bedeutung gewinnt, ist die Flexibilisierung des Arbeitsplatzes damit Tätigkeiten für den Arbeitgeber nach Möglichkeit an jedem Ort ermöglicht.

Alle drei Aspekte können durch die Software der midcom GmbH durch den Unternehmer positiv beeinflusst werden:

  • Mindestlohn: durch eine elektronische Zeiterfassung – stationär und mobil – entfällt der Papierstundenzettel und die Daten stehen in Echtzeit zur Verfügung, um alle Erfordernisse des Berichtswesens zu erfüllen.
  • Einsatz des Personals in der Berufsqualifikation und nicht in Verwaltungstätigkeiten: durch die Unterstützung des operativen Geschäftes durch CRM- und ERP-Systeme ergänzt durch (mobile) Kundendienst- oder Servicemanagement-Applikationen können Arbeitsabläufe effizient und ohne Dopplungen organisiert werden, so dass der Mitarbeiter nach Möglichkeit in seiner fachlichen Qualifikation tätig ist und der administrative Anteil seiner Tätigkeit minimal wird. Dazu gehören auch Teilaspekte wie Routenoptimierung und die Einbindung von Checklisten.
  • Flexibilisierung des Arbeitsplatzes: Die Einführung von Cloudsoftware in den Unternehmen ermöglicht je nach betrieblichen Voraussetzungen die Arbeit im Homeoffice bzw. überall dort, wo über das Internet auf die Firmendaten in der Cloud zugegriffen werden kann.

Dabei bietet die Cloud-Software der midcom GmbH darüber hinaus wesentliche Vorteile für den Unternehmer:

  • Cloudsoftware bindet durch monatliche Zahlungen kein Kapital.
  • Für die Software-Pflege und –Änderung wird kein eigenes Personal benötigt, da diese Aufgabe die midcom GmbH übernimmt. Hier entfällt auch der Prozess der Personalrekrutierung.
  • Die Datensicherung und der Datenschutz sind Aufgabe der midcom GmbH – auch hier entfällt die Beschäftigung von Spezialisten..

Das Angebot der midcom GmbH reicht von der elektronische Arbeitszeiterfassung, dem Servicemanagement, dem zentralen Programm des Kundenmanagement bis hin zu Shop-Lösungen für den Internetshop und kann alle Bereiche des Betriebes unterstützen, ohne die Daten auf Papier zu verwalten. Selbstverständlich kann das System auch Schnittstellen bedienen, um z.B. die Daten an den Steuerberater zur Abrechnung oder die Bank zum Geldeinzug bzw. zur Überweisung zu geben.

Für den Unternehmer ist der Kostenfaktor für die midcom-Cloudsoftware planbar, da nur die tatsächlich benötigten Lizenzen monatlich gezahlt werden und unvorhergesehene Ausgaben für die Datensicherung sowie Software-Pflege- und -Änderung entfallen. Über die Modulpalette gibt die Homepage http://www.midcom.de und das Team der midcom GmbH Auskunft, um die Software nach individuellem Bedarf zusammenzustellen. Geringe Kosten, kein eigener IT-Aufwand, schnelle Integration und weltweite Verfügbarkeit schätzen alle Unternehmer.

Weitere Informationen sind unter http://www.midcom.de zu finden.

www.midcom.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.