Print-Mailing für Sehbehinderte

0

Die Initiative Mittelstand im Gespräch mit Timo Stehn, Marketingleiter der PAV Card GmbH. NFC to Speech konnte beim INNOVATIONSPREIS-IT in der Kategorie AutoID/RFID überzeugen und sich einen Platz unter den Besten sichern. Über die Lösung lassen sich Print-Mailings einfach an Sehbehinderte übermitteln, die diese nun selbstständig lesen können.

Ihr Produkt gehört zu den Besten in Ihrer Kategorie beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015. Können Sie uns Ihre Lösung in drei prägnanten Sätzen beschreiben? Und was ist das Innovative an Ihrer Lösung?

NFC to Speech ist die erste Lösung, welche es Unternehmen ermöglicht, sehbehinderten Kunden einen gedruckten Brief zuzustellen und die Gewissheit zu haben, dass dieser von den Betroffenen selbstständig und ohne kostenintensives Spezialgerät gelesen werden kann. Das Print-Mailing für Sehbehinderte erfüllt zudem hohe Datenschutz-Standards. Damit der Inhalt nur vom gewünschten Empfänger gelesen wird, erfolgt der Versand in einem Briefumschlag aus speziellem Material, welches das Auslesen des NFC-Tags durch unbefugte Dritte verhindert. Neben dem Vorlesen von Briefen ist NFC to Speech auch in der Lage, für die Erkennung von Objekten, wie z. B. Speisekarten, eingesetzt zu werden. Auch hierfür werden von den Betroffenen derzeit noch Spezialgeräte und besondere RFID-Tags vorgehalten.

Warum braucht ein Unternehmen eine Lösung wie Ihre und welche Vorteile bietet sie mittelständischen Unternehmen?

Um sicher zu stellen, dass der sehbehinderte Empfänger ein Anschreiben erhalten und den geschriebenen Inhalt wirklich erfasst hat, müssen Mitarbeiter die Betroffenen bis heute telefonisch kontaktieren oder teures Gerät vorhalten. Damit sich die Mitarbeiter wieder auf das Kerngeschäft konzentrieren können, hat PAV die Lösung NFC to Speech entwickelt. Hierbei wird ein NFC-Tag in den gedruckten Brief eingebettet. Auf dem Tag ist der Inhalt des Schriftsatzes digital hinterlegt, die entsprechende Stelle ist auf dem gedruckten Brief mit Brailleschrift gekennzeichnet. Wird ein NFC-fähiges Smartphone (fast aktuellen mobilen Geräte sind bereits mit einer entsprechenden NFC-Schnittstelle ausgestattet) in die Nähe des Tags gehalten, öffnet sich eine App und liest dem Empfänger den Brief vor.

Wie lange dauerte die Entwicklung Ihrer innovativen Lösung und planen Sie weitere Optimierungsmaßnahmen?

Die Idee von NFC to Speech ist eine gemeinschaftliche Idee unseres Vertriebs, Marketings und der IT-Abteilung. Bei einem ersten gemeinsamen Treffen mit dem Blindenverband Schleswig-Holstein im Jahr 2013 stieß unsere App-Lösung auf großes Interesse. Von diesem Zeitpunkt an bis hin zum fertigen Produkt sind 12 Monate vergangen.

Welche fünf Keywords würden Sie mit Ihrer Lösung verbinden?

Innovation – Tagespost – Inklusion – Mitarbeiterentlastung – Print-Produkt

Wie wichtig ist für Sie die Teilnahme an Wettbewerben wie dem INNOVATIONSPREIS-IT?

Als innovatives Unternehmen ist für uns die Teilnahme an öffentlichkeitswirksamen Innovations- Wettbewerben, wie es der INNOVATIONSPREIS-IT der Initiative Mittelstand ist, unabdingbar. Aufgrund unserer BEST-OF-Platzierungen konnten wir bis heute zahlreiche Veröffentlichungen in bedeutenden Print- und Online-Medien erzielen. Die von uns entwickelten Produkte und unsere Marke wurden hierdurch bekannter.

Welche Rolle spielt das Thema „Innovation“ Ihrer Meinung nach für den Mittelstand?

Der Mittelstand als Innovationsmotor ist seit jeher für technisch fortschrittliche Produkte der Vorreiter und wendet sich oft mit seiner Zielgruppenstrategie an spezifische Käuferschichten. Die Weiter- und Neuentwicklung von Produkten ist und bleibt somit ein entscheidender Erfolgsfaktor für mittelständische Unternehmen.

Wie schafft es Ihr Unternehmen, dauerhaft innovativ zu bleiben? Wie sieht Ihre Zukunftsplanung aus?

PAV ist selbst aus seinen Ursprüngen heraus noch eine Druckerei, welche sich über die Chipkartenfertigung und das Datenmanagement schon 1996 als Pionier in der Transpondertechnik für Chipkarten international positioniert hat. Neue RFID-Anwendungen im Bereich der NFC-Technik zu entwickeln ist dabei eine konsequente Weiterführung der Unternehmensstrategie. Durch die Entwicklung von NFC to Speech vereint PAV eine altehrwürdige Technologie, den Druck, mit den neuesten technologischen Trends der digitalen Welt, den NFC-Smartphones.

 

Weitere Informationen zur Lösung finden Sie hier

 

Share.

Eine Antwort verfassen