ProDa#2: Studie zu Nutzen und Wirkung von PIM

0

Die Hochschule Aalen hat Unternehmen zum Einfluss ihres PIM-Systems auf Prozesse, Ressourcen und Kosten befragt.

Der Frage zu Nutzen und Wirkung von PIM ist die Hochschule Aalen in Zusammenarbeit mit dem Systemarchitekt und Systemintegrator SDZeCOM nachgegangen und hat die ProDa#2-Studie veröffentlicht. Dazu wurden 101 Hersteller und Händler mit einem Product Information Management-System im Einsatz befragt. Dabei unterschieden sich die Unternehmen sowohl in Charakteristik als auch in der Länge des Einsatzes eines PIM-Systems.

Einfluss von PIM

In der ProDa#2 wurde unter anderem der Einfluss von PIM auf die Geschäftsmodelle bewertet und Prozessverbesserungen analysiert. Zudem betrachtet die Studie ebenfalls die Auswirkung von PIM auf Kosten und Ressourcen. Dabei gibt die Studie einen Einblick, wie lang ein PIM-System bereits im Einsatz ist, bis die Unternehmen Verbesserungen angeben.

Die Studie steht kostenfrei hier zur Verfügung: www.sdzecom.de/proda-2-studie

www.sdzecom.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.