Prozessautomatisierung mit Java und BPMN 2.0

1

Die Initiative Mittelstand im Gespräch mit Jakob Freund, CEO der Camunda Services GmbH. Camunda BPM gehört zu den besten Lösungen in der Kategorie BPM beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015. Die Open Source-Plattform richtet sich speziell an Java-Softwareentwickler und unterstützt konsequent für ein besseres Business-IT-Alignment.

Ihr Produkt gehört zu den Besten in Ihrer Kategorie beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015. Können Sie uns Ihre Lösung in drei prägnanten Sätzen beschreiben?
Camunda BPM ist eine leichtgewichtige Open Source-Plattform für Business Process Management. Sie richtet sich speziell an Java-Softwareentwickler und ihre typische technische Infrastruktur. Gleichzeitig bietet sie auf Basis des BPMN 2.0 – Standards ein besonderes Business-IT-Alignment während der Konzeption und dem Betrieb von Geschäftsprozessen.

Was ist aus Ihrer Sicht das Innovative an Ihrer IT-Lösung?
Die folgenden Merkmale machen Camunda BPM zu einer einzigartigen und sehr innovativen IT-Lösung:
Konsequente Unterstützung des BPMN 2.0-Standards für ein besseres Business-IT-Alignment
Ideal geeignet für die Anwendungsentwicklung in Java
Leichtgewichtig und einfach zu handhaben, herstellerspezifisches Knowhow kaum er­forderlich
Bestmögliche Integration in vorhandene IT-Strukturen (Altsysteme etc.)
Echtes Open-Source-Projekt mit aktiver Community
Lizensierbare Enterprise Edition mit bis zu 24/7 Support in deutscher Sprache

Warum braucht ein Unternehmen eine Lösung wie Ihre und welche Vorteile bietet sie mittelständischen Unternehmen?
Ein Unternehmen mit optimierten Abläufen ist besser in der Lage, mehr Geschäft effizient abzuwickeln. Das Geschäftsmodell wird dadurch skalierbar und ermöglicht das weitere Unternehmenswachstum. Camunda BPM liefert die hierfür notwendige Technologie.
Zahlreiche Unternehmen und Behörden setzen Camunda BPM erfolgreich ein – sei es zur Orchestrierung in einer serviceorientierten Architektur (SOA), für das Human Workflow Management oder auch für Prozesse, die beide Aspekte kombinieren.
Besser skalieren mit Camunda BPM. Das bedeutet…
…Automatische Steuerung der Abläufe, weniger manuelle Aufwände
…Konsistenz und Zuverlässigkeit in der Abwicklung, weniger Fehler
…Garantierte Transparenz im Tagesgeschäft – in Echtzeit
…Zuverlässige Messwerte für die systematische Prozessverbesserung

Wie lange dauerte die Entwicklung Ihrer innovativen Lösung und planen Sie weitere Optimierungsmaßnahmen?
Wir arbeiten seit 2010 an diesem Produkt. Anfangs mit lediglich zwei Entwicklern, sind heute knapp 15 Personen mit der Weiterentwicklung beschäftigt. Unser Produkt ist nie „fertig“ – ständig werden Komponenten von Grund auf erneuert bzw. völlig neue Komponenten entwickelt, die der Lösung hinzugefügt werden.

Welche fünf Keywords würden Sie mit Ihrer Lösung verbinden?
BPMN 2.0
Java
Business-IT-Alignment
Open Source
Einbettbar

Wie wichtig ist für Sie die Teilnahme an Wettbewerben wie dem INNOVATIONSPREIS-IT?
Die Teilnahme am INNOVATIONSPREIS-IT gewährt uns die Möglichkeit einer unabhängigen Wettbewerbs-Gegenüberstellung unseres Produkts ‚Camunda BPM‘. Des Weiteren bietet unsere Teilnahme auch den Anwendern eine Plattform zum Vergleich und zur Bewertung. Wir können auf die Innovationsstärke unserer Software-Entwicklung hinweisen und durch gute Resultate bei einem Innovationswettbewerb das Vertrauen in unser Produkt festigen.

Welche Rolle spielt das Thema „Innovation“ Ihrer Meinung nach für den Mittelstand?
Um sich als mittelständisches Unternehmen von den ‚Großen der Branche‘ abzuheben und den nötigen Wettbewerbsvorteil zu erhalten, sind Innovationen ein unverzichtbares Mittel. Innovationen festigen den Mittelstand und machen ihn interessant und einmalig.

Wie schafft es Ihr Unternehmen, dauerhaft innovativ zu bleiben? Wie sieht Ihre Zukunftsplanung aus?
Als Software-Hersteller sind für uns vor allem neue Technologien und Bedienkonzepte relevant. Wir setzen beispielsweise auf Programmiersprachen wie Javascript, die es uns erlauben, sehr innovative, benutzerfreundliche Oberflächen zu entwickeln.
In der Zukunft werden wir neben Prozessen auch das Management von Entscheidungen über automatisierte Regelwerke sowie die freie Fallbearbeitung im Produkt unterstützen.

 

Weitere Informationen zur Lösung finden Sie hier

 

Share.

1 Kommentar

Eine Antwort verfassen