Reportheld: Checklisten direkt am Smartphone abarbeiten

0

Die Initiative Mittelstand im Gespräch mit der groupXS Solutions GmbH

Die groupXS Solutions GmbH zählt mit ihrem Produkt Reportheld zu den Finalisten beim aktuellen INNOVATIONSPREIS-IT 2016 in der Kategorie „Mobile“. Mit dem Produkt sollen Dokumentationsprozesse radikal vereinfacht werden.

Ihr Produkt gehört zu den Top 3 in seiner Kategorie beim diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT. Können Sie uns Ihre Lösung in drei prägnanten Sätzen beschreiben?

Mit Reportheld werden komplexe Checklisten und Protokolle extrem effizient direkt am Smartphone oder Tablet abgearbeitet. Anstatt mit Klemmbrett und Stift zu arbeiten, werden Bilder, Zeichnungen, GPS-Informationen oder Sicherheitshinweise direkt in der App erfasst und Teams können in Echtzeit an mehreren Devices und PCs an der gleichen Checkliste zusammenarbeiten. Reportheld wird für jedes Umfeld und jeden Prozess maßgeschneidert und die Arbeit mit Reportheld macht durch schönes und durchdachtes Design einfach Spaß.

Was ist aus Ihrer Sicht das Innovative an Ihrem IT-Produkt?

Im Sinne der Industrie 4.0 ermöglicht Reportheld erstmals eine völlig reibungslose Erstellung von Reports über Geräte-und Firmengrenzen hinweg. Alle Möglichkeiten moderner mobiler Endgeräte werden ausgeschöpft, sei es durch die Integration Fotos und GPS-Informationen oder die nahtlose Kommunikation mit ERP Systemen. Dabei wird Reportheld für jeden Kunden maßgeschneidert, so dass auch komplizierte Anforderungen exakt erfüllt werden. Durch diese individuellen Anpassungen ist der Einsatz in verschiedensten Branchen möglich. So vereinfacht Reportheld schon jetzt die Inspektion von Windrädern und Solarpanels, die Zusammenarbeit von Pflegern, Sanitätshäusern, Ärzten und Apothekern in der medizinischen Versorgung oder aber Einkaufsprozesse im Handel. Im Handel zum Beispiel werden die zu ordernden Artikel mit dem Smartphone fotografiert und in Reportheld mit Bestellmengen und weiteren Informationen angereichert. Per Webbrowser sind diese Informationen direkt auch für den Rest des Teams verfügbar.

Was unterscheidet Ihr Produkt vom Angebot Ihrer Wettbewerber? Gibt es Alleinstellungsmerkmale?

Reportheld vereinfacht komplexe Dokumentationsprozesse radikal. Die Ausstattung moderner mobiler Endgeräte wie Kamera und GPS-Empfänger wird voll ausgeschöpft. Im Gegensatz zu anderen Applikationen funktioniert der Reportheld auf allen Systemen, inklusive Office-PCs. Durch Echtzeitsynchronisation kann dasselbe Protokoll auf mehreren unterschiedlichen Geräten gleichzeitig bearbeitet werden und ermöglicht so eine effiziente Zusammenarbeit in Teams. So können externe Experten bei der Wartung von Windkraftanlagen das aktuelle Protokoll von beliebigen PCs per Webbrowser einsehen und bei Defekten beraten. Weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die unternehmens- und prozessspezifische Anpassung des Reportheld. Auf Basis des bestehenden Frameworks werden die kundenspezifischen Prozesse abgebildet und Logos und andere Corporate Design-Elemente des Kunden integriert. Reportheld wird so in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden auf die jeweilige Situation maßgeschneidert.

Warum ist Ihre Lösung besonders gut für mittelständische Unternehmen geeignet?

Kleine und mittelständische Unternehmen profitieren von unserem äußerst flexiblen Reportheld-Framework und unserem maßgeschneiderten Projektvorgehen bei Spezifizierung und Implementierung. So lassen sich Nischenlösungen für einen begrenzten Nutzerkreis schnell und kostengünstig realisieren. Das Design des Reportheld ist intuitiv und schnell auch durch Laien erlernbar. So ist es nicht erforderlich, eigene IT Abteilungen vorzuhalten, die den Roll-Out betreuen. Gleichzeitig kann Reportheld aber auch für beliebig große Gruppen verwendet werden. Aktuell wird Reportheld unter Anderem international bei der Wartung von Windrädern und Solaranlagen, aber auch für den Einkauf im Textileinzelhandel genutzt. Weiterhin ist der Einsatz z. B. in der Immobilienverwaltung, bei Autovermietern oder Versicherungen und vielen anderen Branchen möglich.

Ist eine Weiterentwicklung Ihrer Lösung geplant? Worauf dürfen sich Ihre Kunden in Zukunft freuen?

Als Entwickler maßgeschneiderter B2B-Lösungen sind wir an stetig neue Herausforderungen gewöhnt. Neben einer Lösung zur Echtzeit-Koordination von verteilten Teams arbeiten wir natürlich auch an langfristigen Ideen. Zu viel möchten wir nicht verraten, aber Weareables wie Smartwatches und Smartglasses sowie Augmented-Reality-Brillen werden aus unserer Sicht in Zukunft bei technischen Inspektionen eine wesentliche Rolle spielen. Hier arbeiten wir mit Experten – unter anderem von der UCLA in Kalifornien – zusammen, um auch hier eine Vorreiterrolle einzunehmen.

Sie haben es in die Endrunde geschafft – eine großartige Leistung! Was bedeutet diese Auszeichnung für Sie und Ihr Team?

Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung! Im Reportheld-Framework stecken mehr als drei Jahre harte Entwicklungsarbeit unseres Teams, auch um den hohen Anforderungen in der medizinischen Versorgung hinsichtlich Stabilität, Datensicherheit und Offlinefähigkeiten gerecht zu werden. Neben der Wertschätzung, die uns unsere Kunden entgegenbringen, fühlt es sich toll an, dass Reportheld jetzt so prominent in der Öffentlichkeit steht.

Was ist in Ihren Augen die größte Herausforderung, der sich der Mittelstand künftig stellen muss?

Aus unserer Sicht bieten die technologischen Entwicklungen für den Mittelstand vor allem Chancen: Noch nie konnten auch kleine Unternehmen Ihre innovativen Lösungen so pointiert und zielgruppengerecht vermarkten wie jetzt. Gleiches gilt für die Industrie 4.0: Hier sind jetzt auch für kleine Unternehmen Hebel für Effizienzsteigerungen verfügbar, die vorher gar nicht oder nur Großkonzernen mit entsprechenden Entwicklungsbudgets vorbehalten waren. Hier liegt aber auch die Herausforderung: Gerade etablierte, inhabergeführte Betriebe müssen aufpassen, „up-to-date“ zu bleiben und sich nicht von der aktuell guten Auftragslage blenden zu lassen. Die technologische Entwicklung beschleunigt schließlich nicht nur die eigene Innovationskraft sondern auch die des Wettbewerbs.

Weitere Informationen zum Produkt finden Sie hier.

Share.

Eine Antwort verfassen