Sieger-Interview Innovationspreis-IT

0

Ihr Produkt ist Sieger beim INNOVATIONSPREIS-IT 2017. Können Sie uns Ihre Lösung in drei prägnanten Sätzen beschreiben?

Unser Bewerbermanagement System, onapply bms, unterstützt die Personalabteilung bei der effizienten Abwicklung des Rekrutierungsprozesses. Dabei konzentrieren wir uns auf die essentiellen Funktionen: die Erstellung und das Teilen von Stellenanzeigen, die Verwaltung eingehender Bewerbungen, die Koordination des Prozesses innerhalb des Rekrutierungsteams und mit den Fachabteilungen sowie die Kommunikation mit den Bewerbern. onapply bms in nur 5 Minuten eingerichtet, intuitiv bedienbar und erfordert keine IT-Kenntnisse.

Was ist aus Ihrer Sicht das Innovative an Ihrer IT-Lösung?

Das Innovative an onapply bms ist, dass wir nicht versuchen die komplexen Strukturen des Bewerbungsprozesses in allen Details abzubilden. Stattdessen haben wir eng mit Personalverantwortlich zusammengearbeitet, um herauszufinden, welche Funktionen für die effiziente Abwicklung des Bewerbungsprozesses wirklich benötigt werden. Durch diesen Minimalismus unterscheidet sich onapply bms von anderen Bewerbermanagement Systemen. Als cloudbasierte Lösung muss bms nicht installiert werden und für die Benutzung sind keinerlei IT-Kenntnisse oder Schulungen erforderlich. Dadurch ist die Software innerhalb von 5 Minuten einsatzbereit. Die Benutzerfreundlichkeit steht bei uns an erster Stelle – und zwar auf der Seite der HR-Abteilung genauso wie auf der Seite der Bewerber.

Warum braucht ein Unternehmen eine Lösung wie Ihre und welche Vorteile bietet sie mittelständischen Unternehmen?

Die Bewerberverwaltung mit Excel-Tabellen und dem Email Postfach ist umständlich, kostet die HR-Abteilung viel Zeit und bietet unnötiges Fehlerpotenzial. Gerade im Mittelstand besteht ein dringender Bedarf, die Digitalisierung voran zu treiben und Prozesse effizienter zu gestalten. Eine Bewerbermanagement Software verringert den Verwaltungsaufwand, entlastet die Personalabteilung und lässt den Personalverantwortlichen mehr Zeit für wichtigere Aufgaben.

Wie lange dauerte die Entwicklung Ihrer innovativen Lösung und planen Sie weitere Optimierungsmaßnahmen?

Wir haben 2014 begonnen, onapply bms in Zusammenarbeit mit einigen unserer Kunden zu entwickeln. 2015 haben wir die Software dann erstmals als kostenlose Version veröffentlicht. Seitdem arbeiten wir kontinuierlich mit dem Feedback unserer Kunden an der Weiterentwicklung. Dadurch sind wir näher am Markt und können uns besser auf die Bedürfnisse unserer Zielgruppe einstellen. Die Herausforderung dabei ist es, die Einfachheit der Software beizubehalten, statt immer mehr Features zu implementieren. Doch genau das wollen wir auch in Zukunft beibehalten.

Wie wichtig ist für Sie die Teilnahme an Wettbewerben wie dem INNOVATIONSPREIS-IT und was bedeutet ein solcher Preis für Ihr Unternehmen und Ihre Arbeit?

Die Teilnahme an renommierten Wettbewerben wie dem Innovationspreis-IT ist für uns eine großartige Chance, uns als Unternehmen bei unserer Zielgruppe zu etablieren und wertvolles Feedback für unser Produkt zu erhalten. Der Gewinn ist für unser Team die Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind und Motivation, auch in Zukunft daran zu arbeiten, Online Rekrutierung einfacher zu machen.

Welche Rolle spielt das Thema „Innovation“ Ihrer Meinung nach für den Mittelstand?

Gerade im Mittelstand spielt das Thema Innovation eine entscheidende Rolle, denn um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, ist Innovation unerlässlich. Leider fehlt es in mittelständischen Unternehmen oft an Ressourcen um Innovationen zu schaffen oder zu implementieren. Dabei sind sie das Herz der deutschen Wirtschaft! Deshalb denke ich, sollten innovative Unternehmen es sich viel öfter zum Ziel machen, ihre Produkte auch für den Mittelstand zugänglich zu machen. Wenn eine Innovation den Mittelstand nicht erreicht, hat sie einen wichtigen Markt verfehlt!

Wie schafft es Ihr Unternehmen, dauerhaft innovativ zu bleiben? Wie sieht Ihre Zukunftsplanung aus?

Innovation entsteht nicht am Schreibtisch, sondern durch den Austausch mit anderen. Wir versuchen ständig, von anderen zu lernen und verschiedene Sichtweisen einzunehmen. Dazu stehen wir insbesondere in engem Kontakt mit dem Mittelstand und anderen Branchenexperten. Außerdem fördern wir den internen interdisziplinären Austausch und wenden agile Methoden an. Letztendlich ist es unser Ziel, die Barrieren zwischen Unternehmen und Bewerbern auf beiden Seiten zu eliminieren. Mit onapply bms sind wir auf einem guten Weg, aber es ist wichtig, offen für neue Impulse zu bleiben.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen