Skill Software am Frankfurter Flughafen

0

Vor wenigen Tagen hat der Frankfurter Anwendungsspezialist „Skill Software“ eine Abteilung des „House of Logistics and Mobility“ am Flughafen Frankfurt bezogen, einem Zentrum zur Verbindung von Wissenschaft und Unternehmern in Mobilitätsfragen. „Wir erhoffen uns einen regen Austausch mit den Institutionen vor Ort – und natürlich auch eine Verbesserung unserer eigenen Strahlkraft“, so Andreas Richter, Chief Alliance Officer bei Skill Software. Zusammen mit drei Kollegen leitet er die Repräsentanz des traditionell in Frankfurt-Bornheim beheimateten Unternehmens. Mit dem Flughafen hat die Firma schon eine Verbindung – so stattete Skill Software das Gebäude „The SQUAIRE“ mit einem intelligenten Besucherleitsystem aus.

Das Innovationszentrum „House of Logistics & Mobility“ am Frankfurter Flughafen, kurz HOLM, wurde vom hessischen Wirtschaftsministerium und Sponsoren wie Fraport oder dem RMV gegründet. „Da wir uns zu den führenden Entwicklern von Logistik- und insbesondere Mobilitätslösungen zählen, ist das HOLM natürlich ein wichtiger Netzwerkknoten“, resümiert Edgar Reh, Geschäftsführer von Skill Software. „Wir werden unsere mobile Lösungen für Bau, Technik, Energiemanagement und Besucherleitung an diesem wichtigen, umsatzstarken Entwicklungs- und Marktplatz besser positionieren. Und wir kooperieren mit anderen Innovatoren, um gemeinsam weitere Lösungen für Industrie und Mobilität 4.0 zu entwickeln.“

Reh leitet Skill Software zusammen mit dem Entwickler Klaus Szilvas. Mit den Industrielösungen SKILL Baudoc und SKILL TechDoc bieten sie mobile, cloudbasierte Software, die es erlaubt, Immobilien und Bauprojekte in jeder Phase der Entwicklung intelligent zu steuern und zu verwalten. So können durch Sensorik-Anbindung Geräte und Anlagen im Betrieb überwacht und Probleme in der Entstehung erkannt werden, bevor sie zu Produktionsausfällen führen. Das revolutionäre, alarmbasierte Energiemanagement-System SKILL EnergyDoc bietet einen verblüffend einfachen Weg, Bestandssysteme smart zu integrieren, sie präventiv zu warten und so Kosten zu senken. Kunden von Skill Software sind von A wie Assmann über Häfele, Siemens, Spie bis Z wie Zechbau. Unter anderem stattete Skill das Gebäude “The Squaire” am Frankfurter Flughafen mit einem 3D-Besucherleitsystem aus. Für ihre Software zur Gebäudeverwaltung, SKILL BauDoc, wurden sie mit dem Telekom-Innovationspreis 2012 ausgezeichnet.

http://www.skillsoftware.de/start/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.