Starker Auftritt der KPS-Kunden beim SAP-Forum für den Handel

0

Omni-Channel, Realtime und HANA – spannende Themen am SAP-Handelsforum in Mannheim 

Auf der alljährlich größten SAP-Veranstaltung für den Handel wurden auch in diesem Jahr wieder innovative Kundenprojekte präsentiert. Mit dem weltweit größten SAP-Retail- und HANA-Transformationsprojekt bei Lidl, dem ersten SAP-ERP-Projekt in der Möbelbranche bei dodenhof und Fressnapf mit seiner dank KPS Rapid Transformation rasend schnellen IT-Umstellung, lieferten KPS-Kunden einen starken Auftritt. Außerdem zeigten die KPS-Berater mit einem innovativen Omni-Channel-Showcase, wie zukunftsfähige Retail-Plattformen und Anwendungsszenarien aussehen werden – inklusive Smartwatch und iPad.

Enormer Andrang herrschte beim ersten öffentlichen Vortrag von Lidl über das größte Transformationsprojekt in der Unternehmensgeschichte: Alexander Sonnenmoser, Bereichsvorstand IT, und René Sandführ, Mitglied der Geschäftsleitung und Projektverantwortlicher, berichteten über die Einführung des neuen Warenwirtschaftssystems bei Lidl – einem der größten Lebensmitteldiscounter weltweit. Hierbei wurde ein zentrales, globales Prozesstemplate auf Basis von SAP Retail und SAP HANA entwickelt, das im Pilotprojekt in Österreich erfolgreich in 100 Filialen live gegangen ist.

Die Herausforderungen bezüglich Change Management in Transformationsprojekten standen im Mittelpunkt des Forum-Beitrags von Karsten Kamrath, Geschäftsführer bei dodenhof. Die Zentralisierung der Prozess- und IT-Landschaft mit SAP Retail wurde bei dodenhof auch zur Initialzündung für einen unternehmensweiten Wandel. Die KPS Rapid Transformation Methode und die frühe Einbindung der Mitarbeiter waren bei dodenhof entscheidend für den Projekterfolg. Von großem Interesse war hier das Konzept der dodenhof-Change Agents: Damit sind die Mitarbeiter gemeint, die den Veränderungsprozess kontinuierlich ins Unternehmen trugen und proaktiv steuerten und positiv beeinflussten.

Das Krefelder Unternehmen Fressnapf feiert dieses Jahr Jubiläum: Vor einem Vierteljahrhundert gründete Torsten Toeller die heute größte Fachhandelskette für Tierbedarf Europas. Im Zentrum des spannenden Vortrags „Das Gaspedal ist vorne rechts!" von Toeller stand der Aspekt der Geschwindigkeit in einer Transformation. Fressnapf hat mit der KPS Rapid Transformation Methode im Rekordtempo eine global durchgängige und zukunftsorientierte IT- sowie Prozessplattform mit SAP Retail eingeführt und so die Weichen für die Zukunft als erfolgreicher Omni-Channel-Händler gestellt.

Am KPS-Stand wurden neue technologische Entwicklungen und brandaktuelle Omni-Channel-Themen wie Mobility, Personalisierung und Realtime sowie die Verknüpfung von Kanälen präsentiert und rege diskutiert. Vorgestellt wurden u. a. Omni-Channel-Szenarien wie Click&Collect mit stationärer Beratung und Upselling, die optimale Kundenberatung durch Echtzeit-Informationen auf SmartWatch oder Tablet sowie die Integration von Online- und stationären Kampagnen. Die Anwendungen der modernsten SAP-Technologien für Echtzeitanalysen mit SAP HANA und innovative KPS Best-Practice-Prozesse ermöglichen Kunden neue Prozessfähigkeiten und Differenzierungspotenziale.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.