STIEGELMEYER beauftragt bpi solutions mit der Realisierung des Rechnungsworkflows für SAP

0

Die Joh. Stiegelmeyer & Co. GmbH, Hersteller qualitativ hochwertige Klinik- und Pflegeprodukte, hat sich für die Einführung der automatisierten Eingangsrechnungsbearbeitung auf Basis der E-INVOICE for SAP Suite von Insiders Technologies entschieden. Die Bielefelder IT-Spezialisten bpi solutions realisieren die Umsetzung des Rechnungsworkflows.

Die Joh. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1900 als Familienunternehmen in Herford, Deutschland, gegründet und blickt nun auf eine über 100-jährige Erfahrung zurück. Das Unternehmen steht für qualitativ hochwertige Klinik- und Pflegeprodukte, die für die komplexen Anforderungen des medizinischen Alltags entwickelt sind.

Heute bietet die Stiegelmeyer-Gruppe die drei eigenständig operierenden Geschäftsbereiche Clinic, Care und Homecare. Der Hauptsitz der Stiegelmeyer-Gruppe ist Deutschland. Das Unternehmen ist als einer der führenden Hersteller von Medizinprodukten in Deutschland, Europa und weltweit tätig.

STIEGEMEYER verzeichnet als erfolgreicher Hersteller hochentwickelter Lösungen für den Klinik- und Pflegebereich ein hohes Rechnungsaufkommen, das schnell und zuverlässig abgewickelt werden muss. Die Rechnungen gehen an den Standorten in Standorten Herford, Lage, Nordhausen und in Polen ein. Die Belege liegen sowohl in Papier- als auch in elektronischer Form als eMail oder eMail-Anhang vor.

In der Vergangenheit war die manuelle Erfassungsarbeit sehr zeitintensiv. Ziel des Projekts ist die effiziente, kostensparende und revisionssichere Rechnungsverarbeitung. Die Einführung der automatisierten Verarbeitung von Eingangsrechnungen mit smart INVOICE SAP und smart INVOICE Pilot for SAP optimiert die Prozesse im Rechnungswesen für alle eingehenden Rechnungen in SAP.

Alle für die Geschäftsprozesse notwendigen Informationen aus eingehenden Rechnungstypen werden automatisiert erfasst. Sind während der Genehmigungsprozesses Ergänzung von Konten, Kostenstellen und buchungsrelevanten Informationen notwendig, werden diese einfach hinzugefügt. Die Daten werden revisionssicher an das SAP-System übergeben und bis zur Freigabe und Buchung weiterverarbeitet Weitere gesetzliche Anforderungen, wie die revisionssichere Archivierung, werden mit der bestehenden Archivlösung dg hyparchive erfüllt.

Die Buchhaltung erhält in einem zentralen Rechnungseingangsbuch in SAP volle Transparenz über sämtliche laufende Vorgänge. Im Detail können der Bearbeitungsstand und die Bearbeitungshistorie jeder einzelnen Rechnung angezeigt werden. Es wird sofort deutlich, in welchem Schritt des Prozesses sich die Rechnung befindet und welche Mitarbeiter in den Freigabeprozess involviert sind. Durch die sprachunabhängige Verarbeitung aller Rechnungen ist die Lösung für den internationalen Einsatz ideal geeignet.

STIEGELMEYER hat sich mit dem anpassbaren und erweiterbaren Best Practice Rechnungsfreigabeworkflow für eine moderne Lösung entschieden. Die automatisierte Eingangsrechungsverarbeitung entlastet die Buchhaltung von zeitraubenden manuellen Routinearbeiten und bringt mehr Transparenz in die standortübergreifende Organisation.

http://www.bpi-solutions.de/?L=350906

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.