SugarCRM präsentiert Sugar 7.6 mit direkter Integration von Business Process Management ins CRM

0

SugarCRM, Anbieter der innovativsten und kosteneffizientesten CRM-Lösung für den Aufbau außergewöhnlicher  Kundenbeziehungen, stellte heute Sugar® 7.6 vor. Die neue Version der CRM-Software kombiniert Business Process Management mit etlichen Erweiterungen in den Bereichen Mobilität und Nutzererlebnis, um komplexe Geschäftsprozesse zu automatisieren. Mit einem weiteren Release zeigt SugarCRM zukünftiges Management von Kundenbeziehungen – die Verschmelzung von Customer-Experience-Konzepten zu CRM.

Sugar 7.6 ist der nächste Schritt auf dem Weg zur Verwirklichung der Vision von SugarCRM, die Beziehung zu jedem einzelnen Kunden zu etwas Außergewöhnlichem zu machen. Die neuen Funktionalitäten konzentrieren sich dabei auf drei Hauptbereiche:

  1. Weiterentwickelter Workflow:

Sugar 7.6 verfügt über erstklassige Funktionen einer Business Process Management Software, wie zum Beispiel:

    • Visual Designer
    • Erweiterte zeitabhängige Benachrichtigungen, Eskalationen und Freigabe-Workflows
    • Unterstützung für parallele und komplexe Workflows
    • Business Rules Builder

Durch die direkte Einbettung dieser Fähigkeiten in das CRM sind die Kunden von SugarCRM in der Lage, komplexe Geschäftsprozesse zu automatisieren, wie beispielsweise Fallzuweisung und Eskalation, Vertragsfreigabe, Einweisung von Kunden und Mitarbeitern sowie Zahlungsablauf und Eskalation, bei denen entlang der gesamten Customer Journey Mitarbeiter mit Kundenkontakt involviert sind. Das breite Einsatzspektrum dieser weiterentwickelten Workflow-Fähigkeiten schließt die Lücken zwischen Abteilungen, ermöglicht dadurch ein nahtloses Kundenerlebnis und verbessert die Kundenzufriedenheit. Darüber hinaus können mit Hilfe des Business Rule Builder auch die Benutzer selbst, nicht nur die IT, komplexe Workflows anlegen. Damit sind die Mitarbeiter unternehmensweit in der Lage, ihre eigenen komplexen Prozesse zu managen.

  1. Leistungsfähige und individualisierte mobile Nutzererlebnisse:

Sugar 7.6 ermöglicht den Nutzern eine individuelle Anpassung ihrer mobilen Dashboards und Dashlets. Die Nutzer können bequem über das Hauptmenü auf ihren Mobilgeräten auf ihre Dashboards zugreifen, personalisierte Dashboards erstellen, über den Activity Stream zusammenarbeiten und kommunizieren sowie alle ihre favorisierten Charts auf mobilen Geräten betrachten.

  1. Erweiterte Benutzerfreundlichkeit für alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt:

Die erweiterten rollenbasierten Ansichten in Sugar 7.6 erleichtern den Mitarbeitern mit Kundenkontakt das Auffinden der benötigten Daten auf Grundlage ihrer jeweiligen Rolle in der Organisation. Die erweiterte Integration der D&B-Datendienste in das Sugar UX™ Intelligence Panel ermöglicht eine verbesserte Datennutzung und -verwertung.

„Geschäftlicher Wandel findet dann statt, wenn gut informierte Individuen koordiniert zusammenarbeiten, um großartige Kundenerlebnisse zu schaffen”, so Larry Augustin, CEO von SugarCRM. „Sugar 7.6 ist die elegante Antwort auf diese Herausforderung. Wir liefern den Benutzern Kundeninformationen auf einen Blick, egal, wo diese sich befinden, und mit dem weiterentwickelten Workflow choreografieren wir komplexe Interaktionen, damit die Kunden das Gefühl haben, in guten Händen zu sein.”

Verfügbarkeit

Sugar 7.6 ist ab nächsten Monat verfügbar. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von SugarCRM.

http://www.sugarcrm.com/de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.