Swyx erweitert Vorstand: Martin Claßen wird neuer Chief Technology Officer

0

Martin Claßen verstärkt seit dem 01. November 2016 das Vorstandsteam des Dortmunder Unified-Communications-Spezialisten Swyx. Als neuer Vorstand für Entwicklung und Technik (CTO) folgt er auf Joao Gonzaga, der zukünftig die neu geschaffene Position des Chief Product Officers (CPO) bekleiden wird.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Martin Claßen als neues Mitglied unseres Vorstandsteams gewinnen konnten. Persönlich sowie fachlich passt er sehr gut zu Swyx. Gemeinsam werden wir zukünftig die Digitalisierung des Mittelstandes weiter vorantreiben und sicherstellen, dass unsere Anwender weiterhin mit einer der innovativsten Kommunikationslösungen auf dem Markt arbeiten“, sagt Dr. Ralf Ebbinghaus, CEO der Swyx Solutions AG.

Martin Claßen blickt auf über fünfzehn Jahre Erfahrung in der IT- und Telekommunikationsbranche in unterschiedlichen Branchenkontexten zurück. Zuvor war er u.a. bei innotec und NetCologne in leitenden Funktionen tätig. Er wechselt von der PMCS.helpLine Software Group zu Swyx. Dort hatte er zuletzt die gruppenweite Verantwortung für die Software-Produktentwicklung inne. Martin Claßen hat Diplom-Informatik und MBA studiert und bringt exzellente Erfahrungen in der strategischen Ausrichtung sowie der operativen Entwicklung von cloudbasierten Software-Lösungen mit.

Joao Gonzaga, der bisher als Chief Technology Officer (CTO) für Swyx tätig war, setzt seine erfolgreiche Arbeit im Unternehmen auf einer neu geschaffenen Position fort: als Chief Product Officer (CPO) verantwortet er zukünftig das Produktmanagement sowie die Produktstrategie von Swyx.

 

 

 

www.swyx.com

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.