Technikräume vom Fertiggaragen-Hersteller Rekers

0

Der Garagenhersteller Rekers aus dem niedersächsischen Spelle bietet neben einem breiten Sortiment an Betonfertiggaragen auch Technikräume an. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: als Pumpenstation, als Raum für das Blockheizkraftwerk, die Gas-Wasserstation oder für die Lagerung von Pellets. An solche Bauten werden ähnlich hohe Anforderungen gestellt wie an eine stabile, dauerhafte Betongarage. Schnelle Fertigung und kurze Montagezeiten für die Fertigbauten sorgen für eine reibungslose und zeitsparende Abwicklung.

Technikraum von REKERS

Technikraum von REKERS: Die stabile, im Garagensektor bewährte Bauweise ermöglicht eine Vielzahl unterschiedlicher Nutzungen.

Stahlbeton für hohe Belastbarkeit und Schallschutz

Die Garage oder der Technikraum von Rekers wird aus hochwertigem Stahlbeton mit den modernsten Schalungssystemen gefertigt. Einen besonderen Vorteil stellt die erhöhte Stärke der Außenwände der Garagen- und Technikraumsystem des Herstellers dar. Dadurch gewinnen solche Nebengebäude eine viel höhere Stabilität, sind besser schallgeschützt und widerstandsfähiger gegen Außeneinflüsse. Was sich für die Betonfertiggaragen bestens bewährt hat, sichert auch hoch belastbare Nebengebäude für unterschiedliche technische Nutzungen. Solche Nutzgebäude werden nach dem gleichen Qualitätsprinzip hergestellt. Es handelt sich, wie bei den Betonfertiggaragen um Flachbauten mit besonders lastfähigen Böden, Wänden und stabiler Dachausführung. Daher kann der Technikraum vom Fertiggaragen-Hersteller auch für Maschinen, Heizstationen, hohe Lasten und die verschiedensten technischen Einrichtungen genutzt werden. Der erhöhte Schallschutz sorgt dafür, dass die Anwohner oder Mitarbeiter in Firmenbereichen nicht durch Maschinengeräusche aus den Nebengebäuden gestört werden. Äußerlich lassen sich die Bauten durch verschiedene Wandfarben oder eine schöne Klinkerverkleidung den Hauptgebäude und der Gestaltung von Freiflächen anpassen.

Vorteile der Betonbauweise – Zeit und Preis

Im Unterschied zu gemauerten Garagen und technischen Räumen, erlaubt die Fertiggarage oder der Technikraum aus Stahlbeton bei gleicher Stabilität einen Gewinn an Innenraum. Die stärkeren Wände der Rekers-Betonfertiggaragen und Technikräume sind noch immer dünner als die Mauerwand. Dafür ist die Stabilität von höherer Qualität. Die Bauten aus Stahlbeton widerstehen dauerhaften klimatischen und anderen Einflüssen besonders gut. Ein weiterer Vorteil ist, das dank modernster Fertigungstechnik die Betonfertiggaragen viel schneller gefertigt werden können als Mauerwerk und auch preisgünstiger sind. Besonders widerstandsfähig bei Erschütterungen, Lasten von schweren Fahrzeugen oder Maschinen sind auch die hochwertigen Betonböden. Sie zeichnen sich weiterhin durch ihre besondere Ebenheit aus. Weder Wände noch Böden neigen zum Verzug. Alle Teile für die Garagen und Räume für verschiedensten technischen Bedarf werden maschinell im Werk gefertigt. Der Technikraum oder die Fertiggarage aus Beton wird komplett angeliefert und vor Ort direkt aufgestellt. Das spart enorm viel Bauzeit und Handwerkerkosten, ganz abgesehen von Verzögerungen durch verschiedenste Ursachen beim gemauerten Bau am Ort. Die Garagen und technischen Fertigbauten können in den verschiedensten Größenordnungen bestellt werden. Insbesondere bei der Aufstellung von mehreren Garagen und mehreren Bauten für technischen Bedarf macht sich die hohe Zeitersparnis bemerkbar. Möglich ist auch bei Fertigungsweise aus Beton die Anfertigung nach besonderen Maßvorgaben des Kunden.

 

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen