THE BIG FIVE & FÜNF FRAGEN AN JANA KNOKE – EXECUTIVE MANAGEMENT & HR ASSISTANT

0

Wenn die Mitarbeiter happy sind, ist Jana es auch!

Arbeiten, um Geld zu verdienen, war gestern. Heute lautet das Ziel: Arbeiten, um persönliche Erfüllung zu finden. Wie wäre es, wenn Sie jeden Tag mit Erfüllung arbeiten könnten. Wenn Sie Ihr Job voll und ganz erfüllt, ja Sie richtig glücklich macht. Genau das passiert, wenn man seine persönlichen Lebensziele die „Big five vor life“ mit seiner Arbeit in Einklang bringt. So wie Jana Knoke, Executive Management & HR Assistant, bei dem FinTech Traxpay.

Warum arbeiten Sie bei Traxpay?
Aus der Hotellerie kommend habe ich mich während der Corona Pandemie beruflich neu orientiert und bin bei Traxpay gelandet – neue Branche, neue Herausforderungen. Obwohl Traxpay zunächst nur eine Übergangslösung sein sollte, ist mir das Team ans Herz gewachsen und die neuen Aufgaben haben mir von Tag zu Tag mehr Freude bereitet. Endgültig bei Traxpay angekommen bin ich, als meine Position der Executive Management Assistant um die Aufgaben der HR-Assistant erweitert wurden.

Macht Sie der Job richtig glücklich?
Ja! Es macht Spaß die organisatorischen Aufgaben der Geschäftsführung zu übernehmen und den Kollegen bei ihren (täglichen) Herausforderungen zu helfen, so dass alle zufrieden und happy sind. Glücklich im Job zu sein bedeutet für mich aber auch eine gute Work Life Balance zu kreieren. Bei Traxpay gelingt diese Balance sehr gut, dank flexibler Arbeitszeiten & viel Selbstständigkeit bei der Arbeitseinteilung & Bearbeitung der Aufgaben.

Wie wichtig ist Ihnen das Thema Diversity?
Schon früher habe ich gerne in einem internationalen Team und mit unterschiedlichen Kulturen gearbeitet. Außerdem schätze ich bei Traxpay sehr, dass so viele Frauen in Führungspositionen arbeiten. Ein wichtiges Thema, das man in Zukunft in den Unternehmen weiter vorantreiben sollte! Auch der Umgang mit Joint-Generations bei Traxpay ist genau der Weg, den fortschrittliche Unternehmen in Zukunft gehen sollten. Die „Jungen“ steuern Innovationen und Zeitgeist bei, die „Junggebliebenen“ jede Menge Erfahrung.

Was steht ganz oben auf Ihrer Agenda?
Unser wichtigstes Ziel im HR-Team ist es nach der langen Home-Office-Zeit die Mitarbeiter wieder zu einem TEAM zusammen zu bringen! Waffeln backen im Office, ein gemeinsamer Frühjahrsputz, Office Sport oder aber die Teilnahme am JP Morgan Lauf – mit diesen und weiteren leisure get-togethers fördern wir unser Teambuilding.

Was würden Sie im Berufsleben heute anders machen?
Schwierig – ich zähle mich mit meinen zehn Jahren Berufserfahrung noch zu den Youngstern. Als Quereinsteiger bei Traxpay wurde mir eine komplett neue Branche und neue Perspektiven eröffnet. Daher würde ich wahrscheinlich nichts anders machen- so wie sich mein Berufsleben bisher entwickelt hat, war es genau richtig!

Hier finden Sie den Beitrag:
https://www.traxpay.com/ueber-uns/news/5-fragen-an-jana-knoke/

Über Jana Knoke
Die gelernte Hotelfachfrau kam vom Westin Grand Frankfurt Hotel zu Traxpay. Im Westin arbeitete sie sich vom Senior Service Express Coordinator zum Senior Guest Service Agent bis zum Front Desk Supervisor vor bis sie im September 2020 als Executive Management Assistant zu Traxpay kam und bald darauf auch die Aufgaben als HR Assistant übernommen hat.

www.traxpay.com

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.