TomTom stellt neue GO Navigationsgeräte mit Lifetime Weltkarten für 152 Länder und Lifetime Radarkameras vor

0

Mit der Vorstellung der neuen TomTom Navigationsgeräte bringt TomTom (TOM2) erstmals Lifetime Weltkarten und Lifetime Radarkameras(1) in der neuen TomTom GO Serie. Besitzer eines neuen TomTom GO können ihr Gerät in 152 Ländern weltweit nutzen, ohne das zusätzliche Kosten für weitere Länderkarten oder Updates anfallen(2). Der Lifetime Radarkamera Service informiert über die Standorte sowohl von fest installierten als auch von mobilen Blitzern. Beide Lifetime Services sind verfügbar solange das Gerät von TomTom unterstützt wird.

Die TomTom GO 510, 610, 5100 und 6100 besitzen ein vollständig interaktives Display zum Klicken, Zoomen und Wischen sowie eine umfangreiche Benutzeroberfläche, vereinfachte Nutzerinteraktion, 3D-Karten(3) und eine Click & Go Magnethalterung. Autofahrer können zwischen einem 13 cm (5-Zoll) oder 15 cm (6-Zoll) Bildschirm wählen.

Um den täglichen Arbeitsweg noch entspannter zu gestalten, haben die neuen TomTom GO Geräte zur schnelleren und einfacheren Navigation die Menüpunkte ‚Nach Hause‘ und ‚Zur Arbeit‘ direkt im Hauptmenü.

Die TomTom GO Geräte kombinieren Echtzeit-Verkehrsinformationen mit intelligenter Routingtechnologie, um Fahrern immer die schnellste Route anzubieten. TomTom Traffic deckt alle kartierten Straßen ab und nutzt Daten von Millionen von Informationsquellen weltweit, um aktuelle Verkehrsinformationen zu liefern. Beginn und Ende eines Staus können so mit jedem Verkehrsinfo-Update auf bis zu 10 Meter genau bestimmt werden.

Corinne Vigreux, Mitgründerin und Managing Director, TomTom Consumer sagt: „Dadurch, dass wir unsere neuen TomTom GO Geräten mit Lifetime Weltkarten und Lifetime Radarkameras ausstatten, bieten wir Autofahrern das umfangreichste Paket, das wir jemals vorgestellt haben. Unser Ziel ist es, Autofahrern dabei zu helfen Staus zu vermeiden und ihr Ziel schneller zu erreichen – egal wo auf der Welt sie sich gerade befinden.“

Lifetime TomTom Traffic ist auf dem TomTom GO 510 und 610 via Smartphone Connected verfügbar. Das TomTom GO 5100 und 6100 erhalten Lifetime TomTom Traffic über die integrierte SIM-Karte mit unbegrenztem Datenvolumen und ohne zusätzliche Roaming-Kosten im Ausland.

Die neuen TomTom Navigationsgeräte sind kompatibel mit TomTom MyDrive(4). Zum ersten Mal können Autofahrer ihr Smartphone, Tablet oder den PC dazu nutzen, um Echtzeit-Verkehrsinformation zu überprüfen, Routen zu planen und Ziele an ihr TomTom GO zu schicken, noch bevor sie ins Auto steigen. Weitere Informationen zu TomTom MyDrive finden Sie hier.

Die neuen TomTom GO Geräte sind ab sofort online unter www.tomtom.com und im Fachhandel ab 199 Euro erhältlich.

TomTom Navigationssoftware – NavKit

MyDrive und die neuen TomTom GO Geräte sind um NavKit herum gebaut worden. NavKit ist die plattform-übergreifende Navigationssoftware von TomTom, die alle Navigationslösungen von TomTom antreibt, die neu auf den Markt kommen. Dies umfasst tragbare Navigationsgeräte, integrierte Automobilsysteme, Smartphone Apps und Online Apps. NavKit bietet fortschrittliche Routingtechnologie, intuitive Zieleingabe und interaktive 2D und 3D Kartenvisualisierungen für mehr als 125 Länder. In unabhängigen Vergleichstests konnten NavKit-Produkte den Verkehr überlisten und Autofahrer schneller ans Ziel bringen als jedes andere getestete Navigationsprodukt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://automotive.tomtom.com/en/navigation-software/navkit-tomtoms-navigation-engine

(1) Lifetime TomTom Traffic, Weltkarten und Radarkameras: Nutzer erhalten TomTom Traffic, Radarkameras und vier oder mehr Updates von jeder installierten Karte pro Jahr, solange das Produkt unterstützt wird. Es wird ein PC mit Internetverbindung und einen MyTomTom Account benötigt, um neue Karten und Updates herunterladen zu können. Weitere Informationen unter www.tomtom.com/lifetime.

(2) Lifetime Weltkarten ermöglicht dem Nutzer jede installierte Karte durch jede verfügbare TomTom Karte zu ersetzen, solange das Gerät unterstützt wird.

(3) 3D-Karten sind nicht überall verfügbar.

(4) MyDrive kann unter www.mydrive.tomtom.com auf PCs und Laptops und per App auf iOS und Android™ Geräten über den Apple App Store und Google Play™ installiert werden.

http://www.tomtom.com/de_de/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.