Transparente Ressourcen-Abstimmung zwischen Projekt und Linie – Webinar am 19.03.2014

0

Linienmanager benötigen permanent die volle Übersicht zur Auslastung jedes ihrer Mitarbeiter. Diese ergibt sich aus der Summe aller Linientätigkeiten, Abwesenheitszeiten und Projekttätigkeiten. In Matrixorganisationen, wo Projektleiter in der Linie nach Kapazitäten für ihre Projekte anfragen, ist es zudem wichtig, dass der Linienmanager sofort erkennen kann, welche Kapazitäten wann für externe Projekte zur Verfügung stehen. Diese kann er den Projektleitern dann zusichern. Die Projektleiter passen darauf dann ihre Projektplanungen an.

Dabei handelt es sich um einen Abstimmungsprozess, der direkt zwischen Linien- und Projektmanager geführt wird und dokumentiert werden sollte. Zeitliche Verschiebungen in Projekten machen es unter Umständen nötig, diesen Prozess öfter zu durchlaufen, bis eine gemeinsame Lösung zur Kapazitätsbereitstellung mit den benötigten Skills gefunden ist.

Die richtige Software kann diesen Abstimmungsprozess maßgeblich unterstützen. TPG TeamManager Online ist genau für den oben beschriebenen Anwendungsfall entwickelt worden. Mit diesem Werkzeug hat der Linienmanager Abwesenheiten, Linien- und Projekttätigkeiten aller seiner Mitarbeiter im Überblick, bearbeitet die Ressourcenanfragen aus Projekten und ordnet die Mitarbeiter auch gleich den Projekten zu – alles über das selbe Tool. Vorteilhaft ist zudem, dass Linienmanager und Projektmanager durch getrennte Systeme jeweils immer die volle Datenhoheit über ihre Planungen behalten – keiner sieht Details beim anderen oder kann diese sogar bearbeiten. Das erhöht die Akzeptanz.

Am 19.03.2014 stellt ein Webinar den TPG TeamManager Online in 45 Minuten plus Fragezeit vor. Hier können Sie sich jetzt kostenlos anmelden.

Weitere Informationen zu dem neuen TPG TeamManager Online (und der alternativen Version auf Microsoft Excel Basis) sind zu finden unter www.theprojectgroup.com/teammanager-online

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen