Unternehmenskritische Web-Anwendungen hosten

0

Sie führen gerade eine neue Software in Ihrem Unternehmen ein, die nicht mehr Desktop-basiert, sondern im Browser läuft. Doch wo hosten?

Der eigene Rack

Sollen die Daten physisch nur in Ihren Gebäuden vorhanden sein und scheuen Sie keine Mühen, dieses Ziel zu erreichen, ist der eigene Rack das Ziel. In einem Schrank, beispielsweise im Keller Ihres Firmensitzes, ist ein Server-Einschub, auf dem Ihre Daten liegen. Dabei müssen Sie sich separat um Backups kümmern. Sollen die Daten auch bei einem Brand oder Diebstahl verfügbar sein, trennen sie die Daten vom Backup geografisch. Das geht beispielsweise über eine verschlüsselte Backup-Leitung in eine andere Niederlassung oder Sie legen die Daten verschlüsselt auf einem gemieteten Server ab.

Der Mini-Server

Sollen die Daten bei Ihnen physisch liegen, aber diese sind nicht so kritisch, dass ein Verlust das Ende bedeutet, können Sie auf billigere Mini-Server setzen. Diese sind günstiger als typische Server-Racks und reichen von der Leistung für die meisten Anwendungen voll aus.

Das Cloud Hosting

Eine sehr preiswerte Variante ist das Cloud Hosting. Während Sie mit physichen Servern noch hunderte Euro an Anschaffungskosten, sowie Stromkosten haben, ist eine Servermiete eines virtuellen Servers meist niedriger als die Stromkosten, die Sie durch einen Einzel-Rechner hätten. Außerdem bekommen Sie Backups gratis. Nachteile sind, dass eventuell der Hoster Zugriff auf Ihre Daten hätte. Er darf zwar nach dem Gesetz nicht auf die Daten zugreifen, allerdings sind Sie gegenüber Durchsuchungsbefehlen ungeschützt und könnten von einer Durchsuchung unter Umständen nichts mitbekommen.

Auf Ihrer Webpräsenz mithosten

Wir haben einige unserer Anwendungen, wie beispielsweise das Gogs, auf unserem regulären Webserver gehostet. Der Webserver gehört zu den sogenannten EDA-Kosten und kann für solche Anwendungen mitgenutzt werden, wodurch Sie keinen Mehraufwand haben. Bei den Nachteilen gilt hier dasselbe wie beim Cloud Hosting.

Fazit

Je nach Ansprüchen und Geldbeutel bekommen Sie die Software, die Ihrem Unternehmen nutzen soll, irgendwo gehostet.

https://launix.de/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.