Wartung und Inventarisierung – Hoppe bietet Komplettlösung als PC Lösung

0

Wartungsprogramm mit Inventarisierung    

Die Hoppe Unternehmensberatung bietet eine Komplettlösung für die Inventarisierung und Wartung sämtlicher prüfpflichtiger Arbeits- und Betriebsmittel. (http://www.Wartungsplaner.de)

„In jedem Betrieb besteht eine Prüfpflicht für mitunter hunderten einzelnen Prüfobjekte. Dies sind Objekte aus dem Gebäudemanagement, Türe Tore Fenster, Stapler über Leitern bis zu Elektrogeräte (Tischlampe oder Kaffeemaschine). Die manuelle Identifikation und Dokumentation aller zu prüfenden Teile ist zeitaufwändig und fehleranfällig“, berichtet Ulrich Hoppe Berater für das Instandhaltungsmanagement „Wir haben eine Softwarelösung entwickelt, die eine mobile Erfassung von Objekten zur Wartung und Prüfung sowie der Dokumentation abdecken kann.“       

Mit der mobilen Erfassung der Barcode Etiketten durch Barcode Scanner oder iPhone / iPad App oder Android App für das Smartphone wird ein effizienter Nachweis der eingehaltenen gesetzlichen Prüfvorschriften erbracht. Dieser Prozess erzielt eine deutliche Minimierung der Kosten und reduziert den Arbeitsaufwand. Die Softwarelösung „Wartungsplaner“ erstellt eine eindeutige Prüfhistorie zu jedem Prüfobjekt     

Neben dem Fokus auf Wartung, Instandhaltung und Inventarisierung bietet die Hoppe Unternehmensberatung eine Schnittstellen zu Elektroprüfgeräten wie Fluke oder Gossenmetrawatt. Die Messprotokolle werden gemäß DGUV Vorschrift 3 direkt in die Software übernommen.

Regelmäßige Inspektion sorgt für eine hohe Betriebssicherheit    

Wartungen, Instandhaltungen und Inspektionen werden mit dem Wartungsplaner geplant und Ergebnisse dokumentiert. Der Wartungsmanager bietet einen effizienten Nachweis von gesetzlichen Prüfvorschriften.     

Instandhaltungssoftware kostenlos ausprobieren    

Download Demo Version Wartungsplaner Kostenlose Demoversion ausprobieren

http://www.wartungsplaner.de/Produkt-Informationen-Wartungsplaner-Software.html

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.