Wartung und Inventarisierung – Komplettlösung als PC Lösung mit Interface

0

Erinnerung an die betriebliche Prüfung leicht gemacht!

Die Software bietet eine Dokumentation der Prüffristen und sorgt für einen effizienten Nachweis der gesetzlichen Prüfvorschriften mit Barcode oder RFID.

Viele Betriebe bauen in Sicherheitsfragen rund um die Wartung und Inventarisierung seit Jahren auf die Softwarelösung Wartungsplaner. Und das aus gutem Grund. Bei nicht eingehaltenen Sicherheitsstandards lauern gewaltige Gefahrenpotentiale.

Die Hoppe Unternehmensberatung bietet eine Komplettlösung für die Inventarisierung und Wartung sämtlicher prüfpflichtigen Arbeits- und Betriebsmittel. http://www.Wartungsplaner.de

Die Instandhaltung von technischen Anlagen wird immer wichtiger. Der Instandhalter oder die Sicherheitsfachkraft im Unternehmen übernimmt hierbei eine komplexe Aufgabe, wenn er versucht, alle zu wartenden Objekte mit Zeitplänen in den Griff zu bekommen. Mobiler Einsatz mit dem Barcode Scanner oder mit der mobilen app für iPhone / iPad oder Android.

Wartungsplaner: Kostengünstige Alternative

Moderne Management-Tools wie Total Productive Maintenance (TPM), Reliability Centered Maintenance (RCM) oder Risk Based Inspection (RBI) sind verschiedene Formen der Problemlösung. Diese sind jedoch für kleine und mittlere Unternehmen zu komplex und zu kostspielig. Das Software-Tool der Hoppe Unternehmensberatung ist eine kostengünstige Alternative, die auf einfache Art und Weise den Anforderungen der Sicherheitsfachkraft gerecht wird.

Wartung und Inventarisierung –Komplettlösung als PC Lösung mit Interface Ärgerlich ist nur, dass Wartungstermine leicht in Vergessenheit geraten: Wer schaut sich schon regelmäßig die Prüfplakette auf seinem Feuerlöscher an? In kleinen ebenso wie in großen Firmen ist die Wartung allerdings gesetzliche Pflicht. Wer sich nicht darum kümmert, dass seine Maschinen regelmäßig von Profis inspiziert werden, riskiert hohe Strafen und Auflagen. Kein Wunder: Die Betriebssicherheit könnte leiden. So kann es durchaus sein, dass ein Feuerlöscher im Ernstfall nicht mehr funktioniert, wenn sein Inhalt nicht alle paar Jahre erneuert wird.

„In jedem Betrieb besteht eine Prüfpflicht für mitunter hunderten von einzelnen Prüfobjekte. Dies sind Objekte aus dem Gebäudemanagement, Türe Tore Fenster, Stapler über Leitern bis zu Elektrogeräte (Drucker, Computer oder Kaffeemaschine). Die manuelle Identifikation und Dokumentation aller zu prüfenden Teile ist zeitaufwändig und fehleranfällig“, berichtet Ulrich Hoppe Berater für das Instandhaltungsmanagement „Wir haben eine Softwarelösung entwickelt, die eine mobile Erfassung von Objekten zur Wartung und Prüfung sowie der Dokumentation abdecken kann.“ Der Einsatz ist denkbar einfach.
Entscheidend ist die eindeutige Identifizierung der Prüfobjekte.

Mit der mobilen Erfassung der Barcode Etiketten durch Barcode Scanner wird ein effizienter Nachweis der eingehaltenen gesetzlichen Prüfvorschriften erbracht. Das iPhone oder das iPad sowie die Android App unterstützen die mobile Datenerfassung der Wartungen, Instandsetzungen und Prüfungen. Dieser Erfassungsprozess der Prüfobjekte erzielt eine deutliche Minimierung der Kosten und reduziert enorm den Arbeitsaufwand. Die Softwarelösung „Wartungsplaner“ erstellt eine eindeutige Prüfhistorie zu jedem Prüfobjekt.

Neben dem Fokus auf Wartung, Instandhaltung und Inventarisierung bietet die Hoppe Unternehmensberatung weiterentwickelte Schnittstellen zu Elektroprüfgeräten von Fluke oder Gossen Metrawatt. Die Messprotokolle werden direkt in den Wartungsplaner übernommen.

Die Beratung entwickelte ein effizientes Werkzeug für ein modernes Instandhaltungsmanagement. Mit dem Wartungsplaner als Instandhaltungssoftware besteht die Möglichkeit, alle Prüffristen im Unternehmen einfach zu dokumentieren und zu verwalten.

Die Handhabung des Wartungsplaners ist denkbar einfach:

Die Grundlage zur Ausführung von Wartungsleistungen ist ein software gestütztes Dokumentenmanagement System. Eine geeignete Software bietet dem Wartungsmanager, dem Instandhaltungsleiter oder der Sicherheitsfachkraft eine notwendige Voraussetzung zur Absicherung der technischen Betriebssicherheit.

Regelmäßige Inspektion sorgt für eine hohe Betriebssicherheit.

Führen Sie regelmäßige Inspektionen durch, somit gewährleisten Sie eine hohe Betriebssicherheit und die Verfügbarkeit Ihrer Anlagen und Maschinen.

Mit dem Wartungsplaner planen Sie die Maßnahmen und Sie dokumentieren die Arbeitsergebnisse. Detaillierte Aussagen über den Zustand und die Betriebssicherheit der Maschinen und Anlagen erhalten Sie mit dem Wartungssoftware schnell und übersichtlich.

In der Software werden Herstellervorschriften, Inspektionspläne und technische Dokumentationen abgebildet. Ihre Maschinen und Anlagen werden übersichtlich verwaltet. Durch die automatische Erinnerung an Prüftermine werden Prüffristen nicht übersehen.

Wartung und Inventarisierung –Komplettlösung als PC Lösung mit Interface Wartungsplaner: Das kann die Software

Der Wartungsplaner erhebt zunächst den Status Quo. Zu diesem Zweck legt das Programm ein Anlagenkataster aller zu wartenden Gegenstände an. Zu jeder Maschine und zu jedem Gerät wird hier ein eigener Datensatz angelegt. Der merkt sich eine ausführliche Beschreibung, nimmt ein Foto entgegen, notiert den Standort und verwaltet Seriennummern und andere Informationen.

Akribisch genau merkt sich die Software, wann zuletzt eine Wartung oder eine Reparatur durchgeführt wurde. Damit nichts in Vergessenheit gerät, merkt sich das Programm das Datum der nächsten Wartung oder Inspektion (TÜV, AUDIT, ISO, BetrSichV, TPM, UVV, TRBS) – und übernimmt es gern nach Outlook und Lotus Notes. Das Programm kann aber auch gleich beim Start an alle demnächst anstehenden Wartungen erinnern.

Dipl. Math. Ulrich Hoppe, Consultant der verantwortlichen Hoppe Unternehmensberatung: „Vor allem die Protokollfunktion aller Wartungen ist wichtig. Bei einer Kontrolle des Gewerbeaufsichtsamts, der Berufsgenossenschaften oder einer Versicherung werden so alle Handlungen nachgewiesen und Bußgelder vermieden. Auch bei einer Haftungsfrage etwa nach einem Unfall auf dem Firmengelände kann das Unternehmen so nachweisen, dass es der Sorgfaltspflicht nachgekommen ist.“

So haben Sie die Wartungen und Inventarisierung im Griff!

• Übersichtlich: Schnell und zuverlässig finden Sie im Wartungsplaner genau die Informationen Betriebsmittel
• Zuständigkeit definieren: problemlos klären Sie die verantwortlichen Mitarbeiter für die Wartungsarbeiten

Starten Sie direkt los: Die Handhabung ist denkbar einfach: Laden Sie sich einfach ein Testversion unter herunter.
Eine kostenlose Demoversion können Sie sofort ausprobieren http://www.wartungsplaner.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Eine Antwort verfassen