Warum Fortune-500-Unternehmen CSC auf FORCAM setzt

0

Die vierte industrielle Revolution – Industrie 4.0 – läuft auf Hochtouren, doch eine überraschend große Zahl von Fertigungsunternehmen setzt nach wie vor auf Technologie, die 20 bis 30 Jahre alt ist. Dabei gibt es schon heute Lösungen, die die Fabrik der Zukunft – die Smart Factory – zum Leben erwecken.

Das bietet ein großes Betätigungsfeld für international führende Anbieter von Next-Generation-IT-Dienstleistungen und -Lösungen wie CSC (www.csc.com/de). Das Fortune-500-Unternehmen hat jüngst mit FORCAM eine Partnerschaft für modernes Shop Floor Management geschlossen. So war CSC im Juni Sponsor des 2nd Smart Factory World Symposium von FORCAM in Chicago, Illinois (USA).

In dem Blogbeitrag „Smart factories of the future – today!“ erklärt Chris Fangmann, CTO of Global Manufacturing bei CSC, warum die Technologie von FORCAM einzigartig („unique“) ist. „Forcam is enabling business leaders to access shop-floor insights in real time — from anywhere via any device — and to respond instantly to deviations from the target. This information allows manufacturers to not only reduce machine downtime but also to identify shop-floor issues well in advance.

Jetzt lesen auf blogs.csc.com: http://goo.gl/Vc3Qe5

http://goo.gl/Vc3Qe5

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.