w&co unterstützt mit neuer Version 3.2 von UPLOAD PRO Foto-Locations mit schlechter Internet-Verbindung

0

w&co MediaServices, Fullservice-Mediendienstleister für Omni-Channel Marketing, stellt seine neue Version 3.2 von UPLOAD PRO vor, die Lösung für die hochautomatisierte Massenverarbeitung von Bilddaten bei Fotoproduktionen. Die erweiterten Funktionen von UPLOAD PRO beschleunigen insbesondere nachgelagerte Verarbeitungsprozesse.

Vom Fotoshooting zum Layout – knappe Zeitfenster sind hier an der Tagesordnung. Zu den zentralen Neuerungen der aktuellen Version 3.2 von UPLOAD PRO gehört daher die automatisierte Erzeugung und Übertragung von Layout-Grobdaten in frei definierbarer Auflösung (OPI-Workflow). Damit kann der Layout-Prozess auch bei schlechten Internetverbindungen schon vor der Bereitstellung der Feindaten starten. Verzögerungen durch lange Übertragungs-zeiten sind damit passé. Sobald wieder eine bessere Internetverbindung verfügbar ist, lädt UPLOAD PRO die hochaufgelösten Feindaten.

Die Client-Server-Lösung UPLOAD PRO automatisiert bei Fotoproduktionen bislang manuelle Tätigkeiten der Bildbearbeitung: von der Verschlagwortung und Umrechnung von Bilddaten bis hin zur Datenübertragung. Bilder aus Shootings müssen nur noch per Drag-and-Drop auf die Oberfläche des UPLOAD PRO-Clients gezogen werden. Die Datenverarbeitung erfolgt anschließend automatisch anhand vorab frei konfigurierbarer Workflows, auf die Fotografen vor Ort mit einem detaillierten Rollen- und Rechtkonzept Zugriff haben. Damit ist sichergestellt, dass einheitliches Bildmaterial nach definierten Vorgaben unmittelbar nach den Aufnahmen zur Verfügung steht. An welche Zielserver die Daten übertragen werden sollen, kann individuell für jeden Workflow definiert werden.

Die Funktionen von UPLOAD PRO im Überblick:

– Verschlagwortung: Anreicherung der Bilddaten mit individuellen Metadaten in frei definierbaren IPTC-Feldern
– Farbraumtransformation: Umrechnung der Bilddaten auf beliebige Farbräume anhand von RGB-ICC-Profilen
– Auflösung: Neuberechnung von Bildern auf individuell konfigurierte DPI-Werte zur Vereinheitlichung des angelieferten Bildmaterials
– Drehung: Verlustfreie Drehung auf Basis von EXIF-Informationen der Kamera-Orientierung
– Datentransfer: Fehlertolerante Datenübertragung mit ftp oder sftp unter Berücksichtigung schlechter Verbindungen oder hoher Latenzzeiten
– Verteilte Server: Für jeden Workflow können die Zielserver individuell definiert werden
– Offline-Modus: Auch ohne Internetverbindung können Bilder bereits vor Ort an der Location direkt bearbeitet werden
– Reporting: Die Lieferung geladener und bearbeiteter Bilder wird über Reports dokumentiert (Lieferscheine)

Über generische Schnittstellen kann UPLOAD PRO mit beliebigen Produktinformations- und Warenwirtschafts-Systemen (PIM oder ERP) oder Digital-Asset-Management Systemen (DAM oder MAM) verbunden werden. Dies stellt sicher, dass Bilddaten aus Shootings in einen durchgängigen Verarbeitungsprozess eingebunden werden. Mit UPLOAD PRO lassen sich zudem die Bildbearbeitungs-Services von OnlineMASK.com aufrufen. Damit können Freisteller und Bildoptimierungen erstellt und anschließend automatisiert in Onlineshops importiert werden.

UPLOAD PRO ist eine JAVA-FX Applikation für den systemübergreifenden Einsatz auf Mac OS-X und Windows.

http://www.w-co.de/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.