Wussten Sie, dass auch Ostereierverpackungen von Speziallichtquellen profitieren?

0

Mit dem Einsatz von energiereichem UV-Licht wird die Keimbelastung auf Packstoffoberflächen bis zu 99,9 % reduziert. Damit wird die Haltbarkeit von Lebensmitteln wie Joghurt, Quark oder Milch deutlich verbessert. Aber auch die in Folie verpackter Ostereier profitiert davon, denn nicht nur Verpackungen wie Becher, Deckel, Dosen, Beutel, Gläser oder Flaschenhälse können mit UV Licht effizient entkeimt werden, sondern auch Folien.

Nur wenige Sekunden des intensiven und dennoch kalten UV Lichts sind ausreichend, um Verderbnis- Erreger wie Bakterien, Hefe oder Pilze unschädlich zu machen. Die Bestrahlung mit UV-Licht ist, im Vergleich zu chemischen und thermischen Verfahren, eine besonders zuverlässige, wirtschaftliche und vor allem umweltfreundliche und trockene Methode und deshalb besonders für die Verarbeitung von Bioprodukten, Schokolade oder Milchpulver bestens geeignet.

Mehr zum Thema Oberflächendesinfektion von Packstoffen finden Sie auf unseren Spezialseiten .

https://www.heraeus.com/

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.