zetVisions bietet künftig mobile Datennutzung für ihre SAP-basierten Produkte

0

Die Heidelberger zetVisions AG, Spezialist für Softwarelösungen für das Beteiligungs- und das Stammdatenmanagement, bietet ihren Kunden mit „zetVisions ANYWHERE“ künftig Apps für die Nutzung vorhandener Daten der zetVisions SAP-basierten Produkte zetVisions CIM und zetVisions SPoT, welche für alle Endgeräte wie Desktop, Smartphones, Tablets und Notebooks optimiert sind.

So bietet zetVisions ANYWHERE beispielsweise alle relevanten Informationen aus der Beteiligungsmanagement-Software zetVisions CIM (Corporate Investment Manager) auf einen Blick, in Echtzeit und an jedem Ort. Unterstützt durch eine intuitive Anwenderführung haben Nutzer Zugriff auf unter anderem Gesellschaften, Personen und deren Profile sowie Aufgaben. „So haben Anwender von unterwegs relevante Daten zu ihren Beteiligungsgesellschaften als übersichtliches Gesellschaftsprofil verfügbar. Selbst die eigene Aufgabenliste inklusiver einer Detailansicht zu jeder einzelnen Aufgabe mit der Möglichkeit diese zu prüfen und freizugeben ist mit zetVisions ANYWHERE komfortabel möglich. Entscheidungen können auf Basis aktueller Informationen getroffen werden, die schnell verfügbar und ansprechend dargestellt sind. Das komfortable Launchpad ermöglicht einen zügigen Einstieg in die relevanten Anwendungen“, sagt Monika Pürsing, CEO von zetVisions. „Um eine hohe Benutzerakzeptanz sicherzustellen, ist volle Flexibilität und Gestaltungsfreiheit analog zum Corporate Design des Kunden gegeben.“

Die App-Palette umfasst zunächst sechs Apps und wird sukzessive ausgebaut. Die Apps können nach dem Baukastenprinzip beliebig miteinander kombiniert werden. Dabei wird auf das bereits vorhandene Customizing von Profilen und Sichten der SAP-basierten zetVisions Lösungen zurückgegriffen und muss nicht erneut eingestellt werden.

 

www.zetvisions.de

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.