Wiedereinstieg in Docusnap

0

Eine aktuell gehaltene IT-Dokumentation ist für Unternehmen essenziell. Sei es, um neue Mitarbeiter einzuarbeiten, sich auf ein Audit vorzubereiten oder um für einen Notfall vorbereitet zu sein. Die Dokumentation erfolgt oft mithilfe einer Softwarelösung wie Docusnap. Das Wissen darüber kann allerdings manchmal etwas in die Jahre gekommen sein, weil beispielweise ein Mitarbeiter länger ausfällt oder die Firma verlässt oder die Software gänzlich in Vergessenheit geraten ist. Aber keine Sorge, der Wiedereinstieg in Docusnap ist kein Hexenwerk.

Spätestens wenn ein Audit ins Haus steht, fangen die meisten IT-Admins zu schwitzen an, wenn sie über keine aktuelle IT-Dokumentation verfügen. Der Einsatz von Docusnap kann Sie vor dieser Situation bewahren. Der Wiedereinstieg in die Software orientiert sich an dem sogenannten Docusnap-Lifecycle, der aus 6 Schritten besteht. Mit Hilfe dieser Schritte fällt Ihnen die Reaktivierung von Docusnap sicher nicht schwer. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem aktuellen Blogartikel.

Unsere Docusnap-Experten erklären in dieser Webinar-Aufzeichnung anschaulich, wie der Schritt zurück zu Docusnap einfach von der Hand geht.

Disclaimer:
„Für den oben stehenden Beitrag sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Kontrolle des Beitrags seitens der Seitenbetreiberin erfolgt weder vor noch nach der Veröffentlichung. Die Seitenbetreiberin macht sich den Inhalt insbesondere nicht zu eigen.“

Share.

Es sind keine weiteren Kommentare möglich.